Veranstaltungen[-]

     

    Ferien bei GSH | CIA & STEIG

    Angebote, Ausflüge, Aktivitäten + Auf & Zu v. 25. Juni – 7. August:
    CIA & STEIG  Medienkompetenz- & Jugendzentrum
    Ferien mit Bubble- + Cyberangriff
    GSH Geschwister-Scholl-Haus
    Sommerfrische im roten Haus …

    Fit mit Wasserfreunde 04

    von Gewobag für „ihre“ Mieter*innen, ab 1. 7. nach Anmeldung  an Mo, Di, Mi je 3 Kurse frei – mehr Info
    Kontakt &Anmeldung:
    Tel.: 0152-539 700 71 | Email:
    gewobagsport@spandau04.de

    Freiluftkino im Hof

    nur mit Reservierung & mit Maske
    freitags & samstags am Abend
    Programm 12.6.-1.8.2020
    im Innenhof der Stadtbibliothek
    Carl-Schurz-Str. 13 | S, U, Bus Rathaus
    Mehr Info & Kontakt

    Familienzentrum Hermine

    wieder möglich:
    Sprechstunden & Beratungen
    nach tel. Anmeldung:
    „Rund um die Familie“ + Ausgabe Atemmaske | Tel. 364 038 88
    • qu:ik – queer im Kiez
    Mobile: 0178 560 86 63
    Sprache + Beratung (Gwv)
    Mi 8-12 Uhr | Tel. 914 90 889
    Merudiya! Ankommen + Lernen
    Do 9.30-12.30 |0178 2890045
    Bunter Nachmittag Jung + Alt
    Do 15.30-17 Uhr | 0177 7817841
    Soziale Beratung | Fr 11-13
    • Hausaufgabenhilfe | 13.30-15
    jeweils Mobile 0177 781 78 41
    download: Angebote (Mai/Juni 2020)

    Kontakt + Ort: Weiterlesen →

    Rat im Stadtteilzentrum

    Rat 1:1 DIREKT via KLINGEL
    und Nummernausgabe –
    Warteraum NUR draußen
    Allgemeine Beratung
    in allen Fragen mit Behörden usw
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Info & Kontakt

    • Mieterberatung des AMV
    im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-19 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Nachfragen & Beratung
    Mobile
    0170-237 17 90
    Email: information.amv@gmail.com

    • Rentenberatung & Hilfe
    bei der Antragstellung
    nur per Telefon
    Frau Helm Tel 0331/503723
    Herr Weinert Tel.: 030/3666723

    Neu und wieder vor Ort:
    MBE Migrationsberatung
    für Erwachsene von GiZ e.V.
    Freitag von 13.15- 15.15 Uhr
    Mehr Info:
    Neustart MBE vor Ort
    & per Tel. | Mail | Chat
    Mo-Fr 9- 17 Uhr
    Telefon: 0151–555 30 25 7
    E-Mail: mbe@giz.berlin
    Chat: via App mbeon

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Freie Workshops am 3. Dezember

Veröffentlicht am 30. 11. 2010

… des Vereins „Menschen in Bewegung“. Kurse in  Selbstverteidigung, Aikido oder Sambo …Mehr Information über die Workshops[slider title=“ + + + „]

anlässlich der Namensverleihung „Schule an der Haveldüne“ für die Integrierte Sekundarschule in der Jaczostraße bietet dort der Verein „Menschen in Bewegung“, der auch in unserem Quartier Projekte zur Gewaltprävention und Sport/Bewegung durchführt, Workshops  an.

Anmeldung erforderlich unter 639 15 139[/slider]


2. Mieterversammlung der Alt+Kelber-Wohnungen

Großes Interesse bei Mieterversammlung

Veröffentlicht am 30. 11. 2010

Vor allem Sauberkeit in und um die Häuser, Müllstandorte, Beleuchtung und der zukünftige Winterdienst standen im Mittelpunkt der Diskussion bei der Versammlung für die Mieter der Alt + Kelber Wohneinheiten in der Wissell-Siedlung. Dazu gab es etliche Klagen über hohe Stromrechnungen und die Nachtspeicherheizungen. Dazu übrigens viel Information in der neuen Ausgabe des TREFFPUNKT, der in diesen Tagen verteilt wird. Weiterlesen …


FiZ: Modell hat sich bewährt

Veröffentlicht am 30. 11. 2010

FiZ_Abschluss_EhrungFür die Mitarbeiter/innen einen Rucksack, für die Ehrenamtlichen und Kooperationspartner Blumen und für alle zusammen ganz viel Lob, gab es am vergangenen Donnerstag (26.11.) im Kulturzentrum Gemischtes.

Spandaus Jugendstadträtin Ursula Meys hatte eingeladen um über die vergangenen drei Jahre „Modellprojekt Familie im Zentrum FiZ“ in den QM-Gebieten Falkenhagener Feld-West und -Ost sowie Heerstraße ein Resumee zu ziehen. Weiterlesen …


Auf zum letzten Tanz in 2010

Veröffentlicht am 29. 11. 2010

Am Mittwoch 1.12. ab 16 Uhr, der letzte Tanztee in diesem Jahr

Ort wie immer im Gemischtes, Sandstraße 41


Bürgerbeteiligung zu "PARK DER GENERATIONEN" geht weiter

Konkrete Planung wird vorgestellt

Veröffentlicht am 25. 11. 2010

Die Vorschläge der Anwohner/innen für Standorte im Park - Abb. aus der Präsentation des Charrette-verfahrens

Zur Erinnerung: Die Vorschläge der Anwohner/innen für Standorte im Park - Abb. aus der Präsentation des Charrette-Verfahrens

Am Freitag, den 3.12. von 16-20 Uhr und Sonnabend den 4.12. von 10-14 Uhr stellen im Staaken-Center (Laden hinterer Ausgang) die mit der Umsetzung der Neugestaltung links und rechts des Fußweges zum „Park der Generationen und Kulturen“ beauftragten Landschaftsarchitekten Götz + Trautmann die von ihnen geplanten Maßnahmen vor. Weiterlesen …


Aus für Soziale Stadt-Projekte?

Veröffentlicht am 24. 11. 2010

Zur heutigen Debatte über den Haushalt des Bundesbauministeriums (darin enthalten die geplante Kürzung der Mittel für Soziale Stadt und deren Reduzierung auf Baumaßnahmen)  hier die aktuelle Presseerklärung des Spandauer Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (SPD) mit der Überschrift: „Tod auf Raten  für Soziale Stadt“.

Am kommenden Freitag wird im Bundestag über den Haushalt abschließend abgestimmt.


Dialogreihe beginnt am 3.12. im Abgeordnetenhaus

Dialog mit jungen Muslimen wird eröffnet

Veröffentlicht am 24. 11. 2010

einladung_dialog_muslimische_jugendliche_final-21 copyEndlich einmal wird nicht mehr nur – oft gepaart mit Vorurteilen und Ängsten – über sie geredet, sondern mit ihnen das Gespräch gesucht, mit den jungen und vielfach in der Gesellschaft engagierten muslimischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Am 03. Dezember um 17 Uhr startet im Berliner Abgeordnetenhaus eine Dialogreihe, unter der Schirmherrschaft von Innensenator Körting, organisiert von RAA e.V. Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie.

Anmeldung bis 26.11. unter: info@raa-berlin.de (Betreff Dialogreihe)

Einladung zur Eröffnungsveranstaltung am 03. 12.

Kurzkonzept der Dialogreihe


Zu Besuch beim Quartiersmanagement

Veröffentlicht am 24. 11. 2010

Cornelia Dittmar vom QM Heerstraße erläutert die Schwerpunkte der Arbeit in der Großsiedlung

Cornelia Dittmar vom QM erläutert die Schwerpunkte der Arbeit in der Großsiedlung

Am Di 23.11. waren Studierende der Fachschule für Sozialpädagogik Anna Freud zu Besuch im Büro des Quartiersmanagements Heerstraße. Die angehenden Erzieherinnen interessierten sich für die Arbeit des QM, für Bedingungen und Probleme im Stadtteil sowie für Projekte und Vernetzungen  der Einrichtungen und Akteure.


„Staaken liest“ im Russischen Salon, Do. 2.12.

Veröffentlicht am 23. 11. 2010

Zum Schluss der Leseereignisse 2010 in unserem Stadtteil wird die Stadtteilbibliothek am Donnerstag  2.12.   zum Russischen Lesesalon.
schneefloeckchenZuerst ab 15.30 Uhr geht es für die Kleinen Märchenfreunde in die zauberhafte Welt der Russischen Märchen von Hexe Baba Jaga, Väterchen Frost, Schneeflöckchen oder Wasilisa – zweisprachig vorgetragen von Katharina Helling.

Ab 17.30 liest Oksana Kogan aus den „Russischen Szenen“ der in Deutschland lebenden, in der Ukraine aufgewachsenen, Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin Tatjana Kuschtewskaja

Wie in einem russischen Salon wird dazu Tee aus dem Samowar und Gebäck gereicht.

Weiterlesen …


Neue Kurse Meditation

Veröffentlicht am 23. 11. 2010

Los gehts mit Schnupperterminen am 1., 8. und 15.12. jeweils von 17.30 – 18.30 Uhr
in den Räumen der ev. Gemeinde Obstallee 22 e
Mehr zum Meditationskurs des Förderervereins


Bei Schnee- und Glatteis anrufen!

Veröffentlicht am 23. 11. 2010

unter 90 279 2424 nimmt das Ordnungsamt Hinweise zu nicht-geräumten gefährlichen Schnee- und Eisglätten entgegen.[slider title=“ + + + „] Wenn es auf unseren Straßen so aussieht wie im vergangenen Winter wird die Nummer wohl ständig besetzt sein.[/slider]


2. Mieterversammlung 29.11.

Veröffentlicht am 22. 11. 2010

für die Mieter der von Alt + Kelber verwalteten Wohneinheiten in der Rudolf-Wissell-Siedlung.
Mo 29.11. von 18-20 Uhr
Geschwister-Scholl-Haus

Magistratsweg 95[slider title=“ + + + „]Mal schauen, was sich aus den bei der 1. Versammlung am 6. Juli vorgetragenen Problemen in den Häusern inzwischen ergeben hat.
Hier gehts zu den Artikeln über die Versammlung am 6.7.2010[/slider]


Immer montags „Comics im Kiez“

Veröffentlicht am 22. 11. 2010

ab 17 Uhr im Medienkompetenzzentrum CIA im Jugendzentrum STEIG.[slider title=“ + + + „]Ein Einstieg in die Workshops, bei denen vor allem das klassische Zeichnen und Karikieren mit den Mitteln der Fotografie und Bildbearbeitung am Computer zusammengebracht werden, ist jederzeit möglich. Hier gehts zum Artikel über Comics im Kiez[/slider]


4. Tag der Religionen – sich wieder ein Stück näher gekommen

Veröffentlicht am 22. 11. 2010

Blick_Saal_BJohn_webAm vergangenen Donnerstag im Kulturzentrum Gemischtes: an den Tischen im voll besetzten Saal ein nach kultureller und religiöser Herkunft bunt gemischtes Publikum aller Altersgruppen. Nach den bisherigen drei Veranstaltungen der Reihe, die sich jeweils mit Islam, Judentum und Christentum beschäftigten, ging es diesmal um die Unterschiede und Gemeinsamkeiten aber auch um die Vorurteile und Wege zur Verständigung. Weiterlesen …


Rock im STEIG – Fr 3.12. ab 20 Uhr

Veröffentlicht am 22. 11. 2010

im Jugendzentrum Räcknitzer Steig 10 spielen:[slider title=“ + + + „] LIFE BODY BLOOD,  STONE DUST ENGINE, THE FERRYMAN, GLANCEBOARD[/slider]


Kontakt QM[+]


Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße — Wir sind auch in der aktuellen Situation als Ansprechpartner für Sie da – Bitte beachten Sie die veränderte Erreichbarkeit!!! —
Aktuelle Sonderregelungen

Unser Büro im Blasewitzer Ring 32 wird bis auf Weiteres montags bis mittwochs von 10 bis 15 Uhr besetzt sein. Ansonsten sind wir weiterhin über E-Mail unter quartiersverfahren@heerstrasse.net und Telefon unter folgenden Mobilfunknummern sowie personalisierten Mailadressen erreichbar:

  • Christian Porst
    0177 568 98 69
    porst@heerstrasse.net
  • Nakissa Imani Zabet
    0176 551 341 74
    zabet@heerstrasse.net
  • Viola Scholz-Thies
    0178 810 28 76
    scholz-thies@heerstrasse.net
  • Johannes Heinke
    0159 040 061 92
    heinke@heerstrasse.net

  • Adresse

    Blasewitzer Ring 32
  • 13593 Berlin
  • Bus M 37
  • 030 - 617 400 77
  • 030 - 617 400 76
  • quartiersverfahren[at] heerstrasse.net
  • Öffnungszeiten
    Bitte beachten sie die aktuelle Sonderregelung
  • Download Materialien

Kurz+Wichtig [-]

     

    Die 28. Woche im Pi8

    von Mo bis Fr von 10 bis 15 Uhr:
    Kaffee, Kuchen & Mittagstisch

    Speisenplan 06. bis 10. Juli
    Bestellung: Tel. 363 81 80
    auch für Abholung & Lieferung
    UND Sonntag 12.7. 10-15 Uhr:
    Märchen & Basteln f. Klein & Groß
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    RIKSCHA-FAHRDIENST
    Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

    Auf & Zu des Bezirksamts

    Anlagen, Dienststellen, Einrichtungen und Ämter des Bezirksamts Spandau, die Kontaktdaten und das Auf & Zu in den Corona-Zeiten (Stand 2. Juni)
    auf einen Blick und einen Klick :
    Info Erreichbarkeit BA Spandau

    Die COVID-19 Hotlines

    im Verdachtsfall Zuhause bleiben!
    & Info-Hotlines anrufen:
    • 030- 90 28 28 28 (Sen.Gesundheit)
    • des Bezirks: 030-90 279-4012 |
    90 279-4014  & – 4026
    INFO: Corona-Testzentren

    COVID-19 Untersuchungsstellen
    spezielle Corona-Arztpraxen
    • Fahrdienste zu Virustest
    Notfall-Nr.: 116 117
    von Feuerwehr + KV u.a. Bereitschaft, Hausbesuche, Termine
    Kurzcheck CovApp Charité
    Symptome, Risiko & Empfehlungen
    • Bezirkliche Koordinierung
    freiwillige Hilfe in Corona-Zeiten
    0174-19 64 868 | 0174-33 93 535 
    hsn@unionhilfswerk.de

    Corona-Nachbarschaftshilfe

    für Einkauf, Begleitung, Betreuung, Besorgung und vieles mehr
    bezirkliche Koordinierungsstelle
    Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds
    Hilfesuchende &  Helfer*innen
    0174-19 64 868 | 0174-33 93 535
    hsn@unionhilfswerk,de

    • im Staakener Kiez:
    Gwv-Hotline: 0151–22 42 90 52
    Mo – Fr 10-18
    kostenlos/ehrenamtlich
    download: Nachbarschaftshilfe
    Info: Topthema (v. 18. März)
    oder
    Ev. Kirchengemeinde zu Staaken
    Gemeindebüro Tel.: 64 07 51 46 |
    Tel.-Sprechzeit: Pfr. Hasselblatt
    030 – 363 36 62 Mo-Do 15-16 Uhr
    Tel. Seelsorge: 403 665 885 (8-18)
    Laib &  Seele Bringdienst
    Tel. Anmeldung Mo + Mi 7-14 Uhr
    Tim Vogt 030-640 75 146

    RIKSCHA-FAHRDIENST &
    Pi8-Essen-Bringdienst:
    Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

    download: Aushang Corona-Hilfe

    Zuhören & mehr:
    • Tel.-Beratung für Frauen 
    immer Mo, Mi, Do 10-14 Uhr
    unter 0177-844 96 92
    Frauentreff Kiosk_aller.Hand.Arbeit

    Fördererverein Heerstr. Nord
    Seniorentelefon: 470 60 50 50
    mobil: 0159 04 05 32 08
    Mo 7-14 | Mi 14.30-17.30
    Mobilitätshilfedienst übernimmt
    Einkäufe etc. Tel. 23 93 75 83
    download: FOEV-Flyer

    Zeit zum Zuhören
    tgl 10-16 Uhr am Erzähltelefon
    030-355 21 580 (auch per Rückruf)
    der kath. St. Wilhelm-Gemeinde
    download:Alles hat seine Zeit

    Mietergruppen & -Initiativen

    Infos und Rat auch weiterhin per Tel oder Mail von den Mietergruppen für Gewobag und Adler:
    zum download:
    Kontakte Mieter
    facebook.com/staakenerkiez

    COV-Newsletter in 12 Sprachen


    wöchentlich aktualisiert:
    Infos
    über COVID-19-Einschränkungen, Verordnungen und Corona-Hilfen bietet der regelmäßig herausgegebene mehrsprachiger Newsletter von GiZ gGmbH Spandau:
     zum download :
    Newsletter 24 (v. 1.7.2020)

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.