archive.php

GEMEINSAM AKTIV WERDEN gegen die Kürzung von Projektmitteln

Jetzt anmelden und am 27. Oktober im Bundestagsausschuss PRÄSENZ ZEIGEN!

Am kommenden Mittwoch, dem 27. Oktober 2010, von 11:00  – 13:30 Uhr, findet eine öffentliche Anhörung im Bundestagsausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung statt. Auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wird es dort u.a. um die Kürzungspläne für die Städtebauförderung (dazu gehört das Programm „Soziale Stadt„) gehen. Die Sitzung ist öffentlich, Besucher können sich anmelden: Weiterlesen → „Jetzt anmelden und am 27. Oktober im Bundestagsausschuss PRÄSENZ ZEIGEN!“ </span

Auf zum Bundesbauministerium! Kundgebung am Mittwoch, 20. Oktober

Wie bereits berichtet findet an diesem Mittwoch, den 20. Oktober 2010, von 13 – 15 Uhr eine zentrale Protest-Kundgebung gegen die von der Bundesregierung geplanten Kürzungen der Städtebaufördermittel ab dem Jahr 2011 statt. An diesem Tag wird der Minister Dr. Ramsauer am frühen Nachmittag zu einer Veranstaltung im Bundesbauministerium erwartet.

Eine Gruppe um die Stadtteilredaktion vom ‚Treffpunkt’ sowie das QM Team machen sich am Mittwoch, um 12.20 Uhr mit dem Regionalexpress vom Bahnhof Spandau auf die Reise. Treffen für alle engagierten Protestierer/innen also kurz vorher auf dem Bahnsteig. Weiterlesen → „Auf zum Bundesbauministerium! Kundgebung am Mittwoch, 20. Oktober“ </span

Fortsetzung Jugendforum am 21.10.

Am Freitag, den 21.10.  geht es weiter mit dem Jugendforum. Ab 18 Uhr werden im Jugendzentrum STEIG die beim letzten Treffen im September gesammelten Ideen und Vorschläge der jungen Menschen aus dem Stadtteil diskutiert und beraten. Die Liste der damals notierten Projektvorschläge ist hier einzusehen. Ganz besonders diejenigen, die diese Ideen eingereicht haben oder diese unterstützen wollen sind aufgerufen am 21.10. ab 18 Uhr im STEIG dabei zu sein, als Fürsprecher für „ihre“ Projekte.

Die Liste der notierten Vorschläge vom 18. September

Weiterlesen → „Fortsetzung Jugendforum am 21.10.“ </span

Anträge bis 20.10 für QF1!

Noch ist Geld im Topf des Quartiersfonds1 (QF1)aus dem Aktionen und Projekte mit einem Finanzbedarf bis max. 1.000 Euro finanziert werden können. Anträge sind bis zum 20.10. bei QM-Büro Blasewitzer Ring 32 abzugeben. Die Anwohnerjury entscheidet dann eine Woche später über die Mittelvergabe. Infos unter 617 400 77 Nakissa Zabet.

Am 14.10. zu Gast bei "Staaken liest" im STEIG

Fadi Saad: Nicht immer der anständige Araber von nebenan

Fadi Saad im Gespräch mit jungen Besuchern
Fadi Saad im Gespräch mit jungen Besuchern

Am vergangenen Donnerstag im STEIG: Fadi Saad liest aus seinem Buch „Der große Bruder aus Neukölln“ und erzählt die Geschichte des Weges von der Straßengang in Neukölln zum Sozialarbeiter und Quartiersmanager im Wedding.

Am 15.11. ist Fadi Saad wieder zu Gast bei „Staaken liest“, dann aber in der Carlo-Schmid-Oberschule. Weiterlesen → „Fadi Saad: Nicht immer der anständige Araber von nebenan“ </span

Kundgebung „Rettet die Soziale Stadt“

[slider title=“ + + + „]Mittwoch, den 20. 10. 2010 von 13 bis 15 Uhr vor dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Invalidenstraße 44, 10115 Berlin, Ecke Schwarzer Weg; U-Bahn Naturkundemuseum oder S-Bahn Hauptbahnhof (von dort weiter mit den Bussen 120, 123, 142, 147, 245: 1 Station bis Invalidenpark [/slider]
"Staaken liest" Vol. 2 ist erschienen!

„Staaken liest Vol. 2“ – Rasanter Start mit viel Prominenz

Noch bevor  die letzte Veranstaltung der ersten Serie aus  „Staaken liest“ stattgefunden hat – ist nun der Flyer mit dem Programm für die 2. Serie erschienen. Los geht es gleich mit zwei echten Knallern. Weiterlesen → „„Staaken liest Vol. 2“ – Rasanter Start mit viel Prominenz“ </span

Sportangebote statt Rumhängen

Zwei mal die Woche – dienstags und freitags bietet in den beiden Ferienwochen der  Verein „Menschen in Bewegung“ für Kinder und Jugendliche ein abwechslungsreiches Sportangebot. Von Kinderturnen über Selbstverteidigung und div. Ballspiele bis zu der rasanten Ballsportart „Lacrosse“ reichen die kostenlosen Sportangebote. Weiterlesen → „Sportangebote statt Rumhängen“ </span

Astro-Workshop für Jugendliche startet am 27.10.

Die Bruno-H. Bürgel-Sternwarte bietet für junge an Astronomie und Optik interessierte Menschen aus dem Stadtteil im Alter von 14 bis 21 Jahren, einen im Rahmen des Quartiersverfahrens finanzierten kostenlosen Workshop an.
Vom 27. 10 bis 22.12. werden immer mittwochs Kurse stattfinden, die  in die interessante und glitzernde Welt des Sternenhimmels einführen. Dazu gibt es auch die Möglichkeit sich in Optik und Bildbearbeitung weiterzubilden.
Anmeldungen sind noch möglich unter Tel. 48 09 69 23 Weiterlesen → „Astro-Workshop für Jugendliche startet am 27.10.“ </span

Rettet die Soziale Stadt

GEMEINSAM AKTIV WERDEN gegen die Kürzung von Projektmitteln

Kein Geld mehr für Projekte im Kiez?

Ob und in welchem Umfang es ab nächstem Jahr noch Mittel für Soziale Stadt-Projekte geben wird, steht derzeit noch in den Sternen: Verkehrsminister Ramsauer will die Gelder um die Hälfte kürzen, womöglich werden die Rest-Mittel auch anders verteilt. Die Projekte im Kiez sind (wie auch in allen anderen QM-Gebieten in Berlin und bundesweit) stark gefährdet.  Weiterlesen → „GEMEINSAM AKTIV WERDEN gegen die Kürzung von Projektmitteln“ </span

Ausbildungspätze beim Bezirksamt

Für den Ausbildungsstart im Herbst 2011 gibt es beim Bezirksamt Ausbildungsplätze für Kaufleute für Bürokommunikation und für Verwaltungsfachleute.
Voraussetzungen: erfolgreicher Besuch einer Oberschule, gute Kenntnisse in Deutsch, Mathe, Sozialkunde, Englisch

Bewerbungen bis 31.12.2010 an
Bezirksamt Spandau von Berlin, Bereich Aus- und Fortbildung
ausbildung@ba-spandau.berlin.de