Veranstaltungen[-]

     

    OpenAirKino August-Sept.

    Im Hof von Stadtbibliothek & VHS
    Jede Woche Mi, Fr, & Sa
    Link zum Programm 1.8-12.9.20
    hier geht’s zu: Tickets online Weiterlesen →

    Familienzentrum Hermine

    Sprechstunden & Beratungen
    Austausch- & Freizeittreffs
    wieder „Original vor Ort“
    aber bitte mit Anmeldung
    Mehr Info: Treff+neue Angebote
    download: Programm ab 1.8.
    Special: FuN-Babykurs ab 21.9.
    jetzt anmelden: 364 03 877
    familienzentrum-hermine@trialog-berlin.de

    Rat im Stadtteilzentrum

    Rat 1:1 DIREKT via KLINGEL
    und Nummernausgabe –
    Warteraum NUR draußen
    Allgemeine Beratung
    in allen Fragen mit Behörden usw
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Info & Kontakt

    • Mieterberatung des AMV
    im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-19 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Nachfragen & Beratung
    Mobile
    0170-237 17 90
    Email: information.amv@gmail.com

    • Rentenberatung & Hilfe
    bei der Antragstellung
    nur per Telefon
    Frau Helm Tel 0331/503723
    Herr Weinert Tel.: 030/3666723

    Neu und wieder vor Ort:
    MBE Migrationsberatung
    für Erwachsene von GiZ e.V.
    Freitag von 13.15- 15.15 Uhr
    Mehr Info:
    Neustart MBE vor Ort
    & per Tel. | Mail | Chat
    Mo-Fr 9- 17 Uhr
    Telefon: 0151–555 30 25 7
    E-Mail: mbe@giz.berlin
    Chat: via App mbeon

    Familientreff aktuell

    Rat persönlich und vor Ort:
    jeden Donnerstag 15-17 Uhr
    Lernhilfe für Grundschüler*innen
    nach vorheriger Anmeldung
    jeden Freitag 10-12 Uhr
    Ausleihe Gesellschaftsspiele
    Spieleliste siehe link
    Familientreff Obstallee 22 D
    • Beratung per Tel. + Mail:
    post@familientreff-staaken.de
    Angelina Seibt 0178-580 75 87
    Viola Scholz-Thies 0178-810 28 76
    www.familientreff-staaken.de

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Schnuppertermin für Meditationsgruppe

Veröffentlicht am 30. 10. 2010

am 3.11. um 17.30 Uhr in den Räumen der ev. Kirchengemeinde

Über Meditation zu einem dem Herzen dienenden inneren Frieden kommen. Die Gruppe wird organisiert vom Fördererverein und will sich dann wöchentlich treffen. Mehr Info über die Herz-Meditation[slider title=“ + + + „]Gefördert mit Mitteln der EU, der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Berlin im Rahmen von „Zukunftsinitiative Stadtteil“ Teilprogramm Soziale Stadt[/slider]


Vier neue Projekte fanden bei Anwohnerjury Zustimmung

Veröffentlicht am 30. 10. 2010

Die Mitglieder der QF-Jury aus unserem Stadtteil

Die Mitglieder der QF-Jury aus unserem Stadtteil

Am Donnerstag fand wieder eine Sitzung der Jury für den Quartiersfonds 1 (QF1) in der Stadtteilbibliothek statt. Es wurden diesmal den folgenden Projektanträgen aus den Kernbereichen Bildung, Gesundheit, Ernährung zugestimmt: Weiterlesen …


Heute kann man das Gruseln lernen

Veröffentlicht am 29. 10. 2010

… im und hinterm Staaken-Center
– Halloweenparty in Stadtteilbibliothek und KiK ab 15.30 Uhr
– Halloween-Bastelnachmittag ab 16 Uhr im Staaken-Center
Weiterlesen …


Erweiterte Quartiersratsitzung vom 26.10. im Gemischtes

Beratung über Konzept für 2011 hat begonnen

Veröffentlicht am 28. 10. 2010

Am Dienstagnachmittag kam der mehrheitlich von Anwohner/innen besetzte Quartiersrat (QR) zusammen, um über die Fortschreibung des integrierten Handlungskonzepts zu beraten. Für die Diskussion über den Stand, die Ziele und Schwerpunkte im kommenden Jahr wurde das Gremium um Experten aus Fachverwaltungen und Einrichtungen des Stadtteils erweitert. Weiterlesen …


Benefizkonzert für Jugendberatungshaus

Veröffentlicht am 28. 10. 2010

Do. 28.10. um 19 Uhr. Es spielt das Luftwaffenmusikkorps 4.
Ort: Katholische Kirche St. Marien, Flankenschanze 43/Galenstraße
zugunsten des Jugendberatungshauses Spandau


Geschichtsausstellung in der Stadtteilbibliothek nur noch bis 4. November

Und man sieht sie doch, die Nissenhütten!

Veröffentlicht am 27. 10. 2010

Wissell-Siedlung_40_PK_web

Das Bild mit den Nissenhütten ist zu sehen in der Fotoausstellung im Gemischtes

Mit Recht hat das Luftbild im „Spandauer Volksblatt“ Anfang des Monats, im Zusammenhang mit unserer Geschichtsausstellung, zu einigen Leserprotesten und Diskussionen geführt. Weiterlesen …


„Eigentlich wurde viel zu viel gelacht ….“

Veröffentlicht am 27. 10. 2010

Kein Stuhl blieb leer, kein Auge trocken - bei Martin Buchholz im Gemischtes

Kein Stuhl blieb leer, kein Auge trocken - bei Martin Buchholz im Gemischtes

… am vergangenen Sonnabend im Kulturzentrum Gemischtes, als Martin Buchholz mit seinen bissigen und hintersinnigen Worttiraden dem Publikum eine Pointe nach der anderen entgegenschleuderte. Und das mit so einem Tempo, dass man ständig Gefahr lief vor lauter Lachen den nächsten Witz, die nächste Anspielung zu verpassen. Weiterlesen …


Anwohnerjury für QF1-Projekte entscheidet heute

Veröffentlicht am 27. 10. 2010

27.10. um 17.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek. Anwohner/innen die älter als 16 Jahre sind können dort mitentscheiden über Projekte/Aktionen mit einem Finanzbedarf bis 1.000 Euro.
Zur Entscheidung stehen die Projekte:
– Basismaterial für (Herz)- Meditationsgruppe(Fördererverein)
– Kochen mit Spaß im FiZ (Familie im Zentrum)
– Lernen leicht gemacht mit Lernspaßtag im FiZ
– Meine Comics in meinem Kiez (CIA-Spandau und Steig)


Kiezgemeinde gegen die Kürzungen bei der Sozialen Stadt

Veröffentlicht am 26. 10. 2010

Viele haben bereits erkannt, wie wichtig es ist,  sich gegen die geplante Kürzung der Fördermittel des Programms „Soziale Stadt“ auszusprechen. Ein gutes Beispiel, wie man die Aktivitäten zum Erhalt von „Soziale Stadt“ aktiv unterstützen kann, haben wir auf dem Weblog der Kiezgemeinde unseres Stadtteils gefunden – Vielen Dank!


„Maske der Ehre“ – Lesung und Diskussion

Veröffentlicht am 26. 10. 2010

mit Dr. Suat Özkan 4. November 18.30 Kulturzentrum Gemischtes[slider title=“ + + + „] Dr. Suat Özkan liest aus dem Drehbuch seines Films „Maske der Ehre“. Anschließend Diskussion zum Thema Ehrenmord. Im Rahmen von „Staaken liest“ und der Tage des interkulturellen Dialogs[/slider]


Basteln für Halloween

Veröffentlicht am 25. 10. 2010

halloween1Im Rahmen des Nachmittagsbastelns im ehem. Spielzeugladen des Staaken Center laden wir am Freitag, den 29.10.2010 von 16 – 18 Uhr alle Kinder und ihre Eltern dazu ein, Halloweentaschen zu bemalen und zu verzieren.
Jedes Kind erhält eine kleine weiße Tasche, die ganz nach Belieben mit Halloween Motiven bemalt und danach zum Sammeln der Süßigkeiten genutzt werden kann.

Melissa & Janine

Und schon ab 15.30 Uhr gibt es passend dazu nebenan in der Stadtteilbibliothek und im KiK bei „JUHUU HALLOWEEN“ gruselige Geschichten und vieles mehr. (Redaktion)


„Juhuu Halloween“

Veröffentlicht am 25. 10. 2010

Freitag 29.10. ab 15.30aus Stadtteilbibliothek und KiK werden Villa Fledermaus und Spukschloss. Gruselgeschichten, Vampirstories und Hexenlieder sowie Schminken und Verkleiden – im Rahmen von „Staaken liest“
Eintritt frei


„Vorsicht die Hesse komme“…

Veröffentlicht am 25. 10. 2010

… zur Kulinarischen Weltreise am Do 28.10. um 18 Uhr im Kulturzentrum Gemischtes! Welche Spezialitäten es bei dem 3-Gänge-Menue gibt, ob Handkäs mit Musik, grüne Soß, Ahle Wurscht, Weckewerk oder sonstige Leckerei ist noch nicht bekannt – lassen Sie sich überraschen!
Aber melden Sie sich umgehend an unter: Tel. 363 4112
Kostenbeteiligung 4 Euro (Kinder bis 10 J. 2Euro)


Rauf auf die „TALENTBÜHNE GEMISCHTES“

Veröffentlicht am 24. 10. 2010

Talentbühne „Superkomplizierte“ Supertalentsuche war gestern – viel einfacher ist der Weg auf die „Talentbühne Gemischtes“, für alle im Alter von 12 bis 27. Ob Musik, Tanz, Artistik oder was auch immer. Ob als Solist oder Gruppe, bis max. 12 Personen.Nur eines muss gemacht werden:
ANMELDEN – mit Name, Adresse, kurzem Lebenslauf und Angabe dessen was man auf die Bühne bringen will – und zwar SOFORT (bis 28. Oktober)! Per mail unter talent@gemischtes.net bzw. direkt beim Kulturzentrum Gemischtes, Sandstr. 41, 13593 Berlin. Weiterlesen …


Phantasievolle Kundgebung

Gegen die Kürzungen bei der Sozialen Stadt

Veröffentlicht am 24. 10. 2010

Rund 300 Menschen haben  am vergangenen Mittwoch (21. 10. 2010)  auf sehr phantasievolle Weise vor dem Bundebauministerium gegen die Kürzungen bei der Sozialen Stadt protestiert. Einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung gibt es auf den Seiten des Quartiersmanagement in Hellersdorf. Weiterlesen …


Kontakt QM[+]


Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße — Wir sind auch in der aktuellen Situation als Ansprechpartner für Sie da – Bitte beachten Sie die veränderte Erreichbarkeit!!! —
Aktuelle Sonderregelungen

Unser Büro im Blasewitzer Ring 32 wird bis auf Weiteres montags bis mittwochs von 10 bis 15 Uhr besetzt sein. Ansonsten sind wir weiterhin über E-Mail unter quartiersverfahren@heerstrasse.net und Telefon unter folgenden Mobilfunknummern sowie personalisierten Mailadressen erreichbar:

  • Christian Porst
    0177 568 98 69
    porst@heerstrasse.net
  • Nakissa Imani Zabet
    0176 551 341 74
    zabet@heerstrasse.net
  • Viola Scholz-Thies
    0178 810 28 76
    scholz-thies@heerstrasse.net
  • Johannes Heinke
    0159 040 061 92
    heinke@heerstrasse.net

  • Adresse

    Blasewitzer Ring 32
  • 13593 Berlin
  • Bus M 37
  • 030 - 617 400 77
  • 030 - 617 400 76
  • quartiersverfahren[at] heerstrasse.net
  • Öffnungszeiten
    Bitte beachten sie die aktuelle Sonderregelung
  • Download Materialien

Kurz+Wichtig [-]

     

    „Nachhaltige Erneuerung“

    im Gebiet zwischen Brunsbütteler Damm & Heerstraße in Staaken:
    Den aktuellen Rundbrief zum Stadtumbau – jetzt Nachhaltige Erneuerung – siehe News „Quartiere am grünen Ring“
    gibt’s zum download: Rundbrief R1
    weitere Materialien gibt’s in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Auf & Zu des Bezirksamts

    Anlagen, Dienststellen, Einrichtungen und Ämter des Bezirksamts Spandau, die Kontaktdaten und das Auf & Zu in den Corona-Zeiten (Stand 2. Juni)
    auf einen Blick und einen Klick :
    Info Erreichbarkeit BA Spandau

    Die COVID-19 Hotlines

    im Verdachtsfall Zuhause bleiben!
    & Info-Hotlines anrufen:
    • 030- 90 28 28 28 (Sen.Gesundheit)
    • des Bezirks: 030-90 279-4012 |
    90 279-4014  & – 4026
    INFO: Corona-Testzentren

    COVID-19 Untersuchungsstellen
    spezielle Corona-Arztpraxen
    • Fahrdienste zu Virustest
    Notfall-Nr.: 116 117
    von Feuerwehr + KV u.a. Bereitschaft, Hausbesuche, Termine
    Kurzcheck CovApp Charité
    Symptome, Risiko & Empfehlungen
    • Bezirkliche Koordinierung
    freiwillige Hilfe in Corona-Zeiten
    0174-19 64 868 | 0174-33 93 535 
    hsn@unionhilfswerk.de

    Corona-Nachbarschaftshilfe

    für Einkauf, Begleitung, Betreuung, Besorgung und vieles mehr
    bezirkliche Koordinierungsstelle
    Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds
    Hilfesuchende &  Helfer*innen
    0174-19 64 868 | 0174-33 93 535
    hsn@unionhilfswerk,de

    • im Staakener Kiez:
    Gwv-Hotline: 0151–22 42 90 52
    Mo – Fr 10-18
    kostenlos/ehrenamtlich
    download: Nachbarschaftshilfe
    Info: Topthema (v. 18. März)
    oder
    Ev. Kirchengemeinde zu Staaken
    Gemeindebüro Tel.: 64 07 51 46 |
    Tel.-Sprechzeit: Pfr. Hasselblatt
    030 – 363 36 62 Mo-Do 15-16 Uhr
    Tel. Seelsorge: 403 665 885 (8-18)
    Laib &  Seele Bringdienst
    Tel. Anmeldung Mo + Mi 7-14 Uhr
    Tim Vogt 030-640 75 146

    RIKSCHA-FAHRDIENST &
    Pi8-Essen-Bringdienst:
    Mo-Fr 10-18 Uhr: 0163 370 53 96

    download: Aushang Corona-Hilfe

    Zuhören & mehr:
    • Tel.-Beratung für Frauen 
    immer Mo, Mi, Do 10-14 Uhr
    unter 0177-844 96 92
    Frauentreff Kiosk_aller.Hand.Arbeit

    Fördererverein Heerstr. Nord
    Seniorentelefon: 470 60 50 50
    mobil: 0159 04 05 32 08
    Mo 7-14 | Mi 14.30-17.30
    Mobilitätshilfedienst übernimmt
    Einkäufe etc. Tel. 23 93 75 83
    download: FOEV-Flyer

    Zeit zum Zuhören
    tgl 10-16 Uhr am Erzähltelefon
    030-355 21 580 (auch per Rückruf)
    der kath. St. Wilhelm-Gemeinde
    download:Alles hat seine Zeit

    Mietergruppen & -Initiativen

    Infos und Rat auch weiterhin per Tel oder Mail von den Mietergruppen für Gewobag und Adler:
    zum download:
    Kontakte Mieter
    facebook.com/staakenerkiez

    COV-Newsletter in 12 Sprachen


    wöchentlich aktualisiert:
    Infos
    über COVID-19-Einschränkungen, Verordnungen und Corona-Hilfen bietet der regelmäßig herausgegebene mehrsprachiger Newsletter von GiZ gGmbH Spandau:
     zum download :
    Newsletter 28 (v. 28.7.2020)
    Vielsprachig auch unter:
    elternhotline.de/de/nachrichten

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.