„Ich ließ mich nicht einschüchtern“

So der Titel der Autobiografie von Ingeborg Steinborn, vielen bestens bekannt als langjährige Redakteurin der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT. Im Rahmen von „Staaken liest“ wird Imgeborg Steinborn bei Kaffee und Kuchen Passagen aus  ihrem Buch vortragen. 20. September 16 Uhr im FiZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.