archive.php

Abini Zöllner und MoMa in der Obstallee

Abini Zöllner im Gemeinwesenverein
Abini Zöllner im Gemeinwesenverein

Die Wege waren zum Glück kurz, um beide fast zeitgleich stattfindenden Ereignisse am vergangenen Donnerstag genießen zu dürfen. In der Stadtteilbibliothek wurde die MoMa-Ausstellung – nicht die aus New York, sondern die der Montagsmaler des Arbeitskreises Spandauer Künstler, eröffnet – und direkt gegenüber lud der Gemeinwesenverein zu der Lesung im Rahmen von „Staaken liest“  mit Abini Zöllner ein.

Viel Interesse und anregende Gespräche bei "MoMa in Staaken"
Viel Interesse und anregende Gespräche bei "MoMa in Staaken"

So wurde aber der Besuch bei der Ausstellung zur kurzen Stippvisite, denn   Abini Zöllner hat mit den Passagen aus ihrem Buch „Schokoladenkind – Meine Familie und andere Wunder“ sowie von Kolumnen aus ihrer Arbeit als Feuilleton-Redakteurin der Berliner Zeitung, von der ersten Minute an alle Gäste in ihren Bann gezogen. Weiterlesen → „Abini Zöllner und MoMa in der Obstallee“ </span