archive.php

DAF gewinnt ersten Pokal in der Weltmeisterschaft 2010

P1020253Passend zur Eröffnung der Weltmeisterschaft veranstaltete der Sportclub Siemensstadt am 12. Juni 2010 das erste Fußballturnier, zu dem auch der DAF-Verein eingeladen wurde. Insgesamt nahmen 5 Mannschaften am Turnier teil. Gespielt wurde 25 Minuten mit 5 Feldspielern + Torwart. Das besondere hierbei war, dass jede Mannschaft 2 Spielerinnen auf dem Spielfeld haben musste. Weiterlesen → „DAF gewinnt ersten Pokal in der Weltmeisterschaft 2010“ </span

Staaken kiekt, kickt und feiert

Neu auf unserer WM-Seite: 4 Tore und 1 Umfrage

Für alle, die nicht genug davon bekommen können, die 4 Tore des Spiels gegen Australien immer und immer wieder zu sehen, haben wir auf „WM in Staaken“  ein kurzes Video gestellt.

Und ebenso neu: Die Umfrage „Wer wird Weltmeister?“ – ein Klick und die Stimme abgeben.

Hier gehts zur Extraseite – WM in Staaken mit allen Rahmenveranstaltungen bei DAF.Punkt oder im STEIG.

Übrigens die nächste Veranstaltung ist am Mittwoch, 16.06. zwischen den Spielen um 18.15 Uhr im DAF.Punkt Heerstraße 440 – Info und Diskussion zu „Jugend in Südafrika“

Staaken kiekt, kickt und feiert

Statt einsam gucken – Gemeinsam kieken, kicken oder kickern!

Fr 25. Juni sind die Spiele der Fußball WM nur bei DAF.Punkt Heerstraße 440 zu sehen.

Und dort nach Brasilien-Portugal den DAF-Polit-Talk zum Thema Fußball und Gewalt, bevor es mit Chile-Spanien weiter geht mit der WM.

Sa 26. und So 27. Juni ist das Public Viewing wieder im STEIG.

Sa von 12 bis 20.15 Uhr Bolzplatzliga-Turnier (14-16 J.) Loschwitzer Weg

Sa um 18.15 Uhr spielt die „Coverband ohne Namen“

So um 14 Uhr Start und Ziel STEIG Radtour vor dem Achtelfinale Deutschland-England und „zwischen den Spielen“ ab 18.15 Trommeln mit Alexandro

[slider title=“ + + + „] Ab Freitag 11.06. wird die Fußball-WM für viele im Mittelpunkt des Interesses stehen. Jugendprojekte unserer Großsiedlung haben sich zusammengetan um im Jugendzentrum STEIG und im DAF.Punkt nicht nur alle Spiele auf Großleinwand zu zeigen, sondern das Fußballereignis mit vielen Aktivitäten von Konzerten, Workshops, Talkshows, Bolzplatz- und Kickerturnieren bis zu einer Radtour anzureichern.

Zur Seite WM in STAAKEN

[/slider]