Der Frühling beginnt mit Berlin Rides e.V.

Die "Extremebiker" von Berlin Rides e.V.
Sa. 20.3. ab 12 im STEIG und ab 14 Uhr im Skatepark beim GSH - Frühjahrsputz der "Extremebiker" von Berlin Rides e.V.

Mit einem „Frühjahrsputz“ eröffnen am Samstag, den 20.03. die BMX-Artisten und jene die es noch werden wollen von Berlin Rides e.V. die Open-Air-Saison 2010. Zuerst um 12 Uhr im Skatepark hinter dem STEIG und ab 14.00 am Bullengraben neben dem Geschwister-Scholl-Haus. Geputzt werden dabei nicht nur die Pipes und Tubes sondern vor allem werden, bei Musik und Snacks, die Räder wieder aufgefrischt und sicher gemacht.

Vor den großen Sprüngen kommt das Training - immer mo, mi von 16 - 18 Uhr beim GSH
Vor den großen Sprüngen kommt das Training - immer mo, mi von 16 - 18 Uhr beim GSH

Zwei mal die Woche trainiert der Verein im Skatepark am Bullengraben die artistischen Sprünge, Drehungen und Tricks, wobei  für absolute Anfänger auch erstmal Räder für Schnupperstunden zur Verfügung gestellt werden können.

Seit vier Jahren macht der von Benjamin Di Bartolo und Daniel Müller nur mit viel persönlichem Engagement geführte Verein eine erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit im Bezirk und in unserem Stadtteil, mit Teilnahme an so manchen Wettbewerben bei Wildwuchs, Steig oder GSH, mit Auftritten bei Festen und vielen Fahrten oder Reisen mit den Kids. Wobei nicht immer nur das „Rad“ sondern auch andere Extreme- oder Fun-Sportarten im Fokus stehen, so gab es auch schon gemeinsame Besuche im Wassersportpark in Velten.

Mit Rädern auf Tour nach Hamburg
Mit Rädern auf Tour nach Hamburg

Für Berlin Rides heißt es: Endlich Frühling, denn in den Wintermonaten kann die Gruppe  nur sehr eingeschränkt wirken, denn dann sind auf den Betonbahnen des Skateparks die artistischen Sprünge und Tricks beim besten Willen nicht durchzuführen und gemeinsame Fahrten mit Kids und Rädern zu der Skatehalle in Friedrichshain oder der Trainingshalle in Marzahn sind nicht nur wegen der Eintrittspreise unter der Woche nur selten möglich.  Sie haben schon viel unternommen, die „Macher“ von Berlin Rides, und ihnen wurde oft und von vielen Seiten Unterstützung zugesagt um eine Skatehalle oder wenigstens einen eigenen ganzjährig nutzbaren Anlaufpunkt im Bezirk zu bekommen, jedoch bislang ohne Erfolg.

Dieses Jahr geben sich die beiden noch, dann muss aber ein Schritt in Richtung Winterquartier erfolgen, damit für die Jugendlichen BMX als artistischer Sport, als stärkendes gemeinschaftliches Erlebnis und als Ausdruck einer eigenen Jugendkultur mit Musik, Mode und Lebensgefühl erhalten bleibt.

Die nächsten Aktionen:

„Tag der offenen Tür“ von Berlin-Rides e.V. : 15.05.2010 von 12-16uhr am GSH

„BMX hoch3“ 3 tage vom 30.07-01.08.2010 am Wildwuchs, Steig, GSH

www. berlin-rides.de
Kontakt: 0163/48 22 067 mail:  xsportevent@web.deBerlinRides_web4

Beim Sommerfest der Spandau Bulldogs
Beim Sommerfest der Spandau Bulldogs

5 Gedanken zu “Der Frühling beginnt mit Berlin Rides e.V.

  1. Meines Wissens nach gibt es den Verein so nicht mehr – aber am JSC Wildwuchs in der Wilhelmstadt soll es noch BMXer geben und auch im Geschwister-Scholl-Haus könnte ggf Kontakte geben zu BMX-Gruppen???
    Viel Glück

  2. mein kleiner freud sich schon riesig auf das traing dieses jahr,hoffe es ist dieses jahr bißchen besser organisiert.da bin ich ja mal gespannt als mutti.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.