8. März Internationaler Frauentag im GEMISCHTES

Betrunkener Pastor, Bankräuber und tieffliegende Kuscheltiere

08März_web1
Auf der Bühne: Bartuschka mit zwei Besucherinnen als betrunkener Pastor und Räuber

So war der 8. März im GEMISCHTES: Ein  proppenvoller Saal mit starken Frauen, auf der Bühne die Künstlerinnen von „Stage Diven“ und ansonsten weit und breit kein Mann zu sehen, außer – und wie so manche Besucherin meinte, da gehören sie auch hin –  in der Küche oder der Technikkammer. Bartuschka und die Stage Diven begeisterten die Besucherinnen mit Bollywoodtänzen von Madlen, Rap von Ladykay und Geschichten von Sarah Schmidt über die „Bad Days“ des Alltags . Und am Ende flogen Kuscheltiere als Voting des Publikums auf die Bühne.

Bei der Begrüßung: Gabriele Fliegel vom Wirtschaftshof und Sylka Heuer vom Gemischtes
Bei der Begrüßung: Gabriele Fliegel vom Wirtschaftshof und Sylka Heuer vom Gemischtes
Bekam die meisten Kuscheltiere: indische Tänze á la Bollywood von Madlen
Bekam die meisten Kuscheltiere: indische Tänze á la Bollywood von Madlen
v. l.n.r. Ladykay, Madlen, Sarah Schmidt und Bartuschka
v. l.n.r. Ladykay, Madlen, Sarah Schmidt und Bartuschka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.