archive.php

Tanzen und Trommeln, Basteln und Graffiti

Die Aktionsfondsjury der Bewohner/innen des Stadtteils hat Mittel für QF1-Projekte entschieden[slider title=“ + + + „] Am Mittwoch, den 17.03. hat die Jury mehrheitlich entschieden für drei Veranstaltungen und Angebote im Stadtteil Mittel aus dem Quartiersfonds1 (Aktionen der direkten nachbarschaftlichen Begegnung mit einem Finanzbedarf unter 1.000 EUR) zu bewilligen:
– Ein Nachmittag mit Oster- und Frühjahrsbasteleien im Staaken-Center und am gleichen Ort
– Graffiti-Malerei für Kinder bis 14 Jahren
beide Aktionen eine gute Gelegenheit für Eltern in der Zeit ungestört ihre Einkäufe zu erledigen, während ihre Kinder sinnvoll beschäftigt und pädagogisch betreut werden.
– Tanz- und Trommel-Workshop in den Osterferien
mit vielen internationalen Gruppen- und Kreistänzen und einer Einführung in Rhythmus- und Trommeltechniken auf verschiedenen Percussioninstrumenten. In der Zeit soll es ein „nachbarschaftliches“ Kaffeetrinken für die begleitenden Eltern, Großeltern, Freunden, Nachbarn … geben.[/slider]

Der Frühling beginnt mit Berlin Rides e.V.

Die "Extremebiker" von Berlin Rides e.V.
Sa. 20.3. ab 12 im STEIG und ab 14 Uhr im Skatepark beim GSH - Frühjahrsputz der "Extremebiker" von Berlin Rides e.V.

Mit einem „Frühjahrsputz“ eröffnen am Samstag, den 20.03. die BMX-Artisten und jene die es noch werden wollen von Berlin Rides e.V. die Open-Air-Saison 2010. Zuerst um 12 Uhr im Skatepark hinter dem STEIG und ab 14.00 am Bullengraben neben dem Geschwister-Scholl-Haus. Geputzt werden dabei nicht nur die Pipes und Tubes sondern vor allem werden, bei Musik und Snacks, die Räder wieder aufgefrischt und sicher gemacht. Weiterlesen → „Der Frühling beginnt mit Berlin Rides e.V.“ </span