single-QM

Ehrenamtsempfang der Großsiedlung Heerstraße

„Ehrenamtliche bringen Politiker zum Kochen“

Banderole_Empfang

Ohne das ehrenamtliche Engagement zahlreicher Mitbürgerinnen und Mitbürger müssten die vielen Sozial-, Bildungs-, Kultur- und Freizeitangebote in einem sozialen Brennpunkt wie der Großsiedlung Heerstraße trotz der finanziellen Unterstützung von Senat und Bezirk und der engagierten Tätigkeit der hauptamtlichen Akteure aus Vereinen, Gemeinden und Einrichtungen auf das Notwendige zusammengestrichen werden. Daher haben sich die Verantwortlichen aus dem Stadtteilzentrum an der Obstallee eine besondere Idee ausgedacht um den Helferinnen und Helfern für ihre ehrenamtliche Arbeit ein „aktives Dankeschön“ zu sagen.

Beim Ehrenamtsempfang am 22. 01. im Kulturzentrum Gemischtes werden diejenigen, die sonst in ihrer Freizeit unentgeltlich Speisen zubereiten, Lebensmittel oder Kleider an Bedürftige ausgeben, Kindern geduldig Nachhilfe erteilen, in Sprechstunden mit Rat und Tat zur Verfügung stehen oder Alte und Kranke unterstützen bekocht, bedient und verwöhnt von Bezirksbürgermeister, Stadträten oder Abgeordneten Spandaus, und von den Vorständen und Amtsinhabern der Behörden, Verbände und Trägereinrichtungen die von der übers Jahr gezeigten ehrenamtlichen Arbeit der geladen Gäste profitieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.