Veranstaltungen[-]

     

    Original Swing & Jive

    Long John & the Ballroom Kings
    mit garantiert Tanzbarem
    Freitag 19. Oktober 19 Uhr
    Eintritt 5 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Das stillvergnügte Streichtrio

    Konrad & Claudia Other (Violine/Viola) und H.-J. Scheitzbach (Cello u. Moderation) serviert Staakener Dorfkirchenmusiken mit Werken von Corelli, Händel, Mozart, Dvorak …
    Donnerstag 18. Okt. 19 Uhr
    Eintritt 7 EUR Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr./Nennhauser Damm

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Kreativ AG präsentiert ihr Seniorenhaus am Meydenbauerweg

Senioren als Computer-Cracks knacken das „Geheimnis der Kiste“

Veröffentlicht am 01. 10. 2009

Die Kreativ AG am Pult - Frau Steinborn, Frau Remmert, Herr Kolbe, Herr Brückner, dahinter Mehmet Yassar

Die Kreativ AG am Pult - Frau Steinborn, Frau Remmert, Herr Kohlberg, Herr Brückner, dahinter Mehmet Yasar

Wer dabei war wird nie mehr behaupten, dass Ältere nicht mit Computern umgehen könnten. Donnerstag, den 01. 10. zur besten Kaffeezeit, der Saal im Seniorenwohnhaus am Meydenbauerweg ist gut gefüllt und obwohl im Rücken der Besucher die Tische schon gedeckt sind und einem verlockend der Geruch von Kaffee und Kuchen in die Nase steigt, schauen alle wie gebannt auf die Leinwand, denn dort präsentieren vier Mitbewohner ihre kreative Umsetzung der Geschichte des Seniorenhauses, wie sie es sich gemeinsam im Computerkurs von DAF erarbeitet haben.

Angefangen hat es mit dem „Geheimnis der Kiste“, die gefüllt mit allerlei Unterlagen, Materialien und Fotos Grundlage war für die Erstellung einer „papierenen“ Chronik, des Ende der sechziger Jahre erbauten Seniorenwohnhauses der ev. St. Nikolai Kirchengemeinde. Dann fanden sich vier Interessierte des Hauses zusammen um gemeinsam das Angebot eines Computerkurses von DAF e.V.  wahrzunehmen. „Erstmal nur um Texte erstellen zu können“, doch sie blieben dem Kurs und seinem Leiter Mehmet Yassar schon im zweiten Jahr treu und sind inzwischen längst über die Grundkenntnisse hinaus.

Das haben Frau Remmert, Frau Steinborn, Herr Kohlberg und Herr Brückner mit ihrer eindrucksvollen Präsentation bewiesen in der sie die Geheimnisse der Kiste, die Chronik des Hauses, in Text, Ton und bewegende und bewegte Bilder verwandelten. Sie erzählen dabei nicht nur die Geschichte mit all den Veränderungen im, am und rund um das Haus und seiner Einrichtungen von Diakonie-Station bis Wäscherei und Werkstatt sondern schildern auch die vielen Geschichten von früheren und heutigen Aktivitäten, Festlichkeiten oder Ausflüge und ernteten erkennende Lacher bei Anspielungen auf  Vorlieben und Hobbies mancher Bewohner und Mitarbeiter.

Als nächstes haben sich die „Vier vom Meydenbauerweg“ vorgenommen ein Hörspiel zu erarbeiten und nennen sich mit Recht nun „Kreativ AG“.

Wir sind gespannt!

Und ehrlich gesagt, wir wären froh, wenn wir die Kreativ AG und andere so engagierte für einen Senioren-Blog auf staaken.info gewinnen könnten.

Herr Wüst, Leiter des Seniorenhauses schon bei der Begrüßung stolz auf seine Kreativen

Herr Wüst, Leiter des Seniorenhauses schon bei der Begrüßung stolz auf seine Kreativen

Echte 68er - die erste Kaffeestunde im neuen Wohnhaus

Echte 68er - die erste Kaffeestunde im neuen Wohnhaus

Die Werkstätten: In der 2. Variante der Präsentation "die einzigen Werktätigen"

Die Werkstätten: In der 2. Variante der Präsentation "die einzigen Werktätigen"

4 x F im Meydenbauerweg: Feste Fröhlich Feiern Fasching

4 x F im Meydenbauerweg: Feste Fröhlich Feiern Fasching

Ein Gedanke zu „Senioren als Computer-Cracks knacken das „Geheimnis der Kiste“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Seniorinnen und Senioren,

    da können wir Ihnen nur gratulieren und Ihnen unsere Hochachtung ausdrücken. Machen Sie alle weiter so.
    Was können wir von Dir, liebe Oma Ingeborg Steinborn, noch alles erwarten?

    Alles Gute für Dich und Ihnen Allen.

    Yvonne und Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Hermine lädt ein:

    Tag der offenen Tür
    Spiel, Spaß und Wissenswertes
    Freitag 19. Oktober 14-18 Uhr
    mehr Info
    Familienzentrum Hermine
    gelber Container am Fußweg bei Maulbeerallee 23

    Egelpfuhl wird Aktivpark

    Bürgerworkshop zum
    Egelpfuhl & Jonny K.-Aktivpark
    Donnerstag 18. Okt. 18-20.30 Uhr
    im Rahmen v. Stadtumbau-West
    Carlo-Schmid-Oberschule
    Lutoner Straße 15/19
    Mehr Info: Bürgerworkshop 

    Auf dem Pi8-Mittagstisch …

    kommt auch in Kw42: 
    Warmes & Kaltes – Lecker & Günstig
    Speisenplan 15. – 19. Oktober
    im Stadtteilcafé Pi8
    werktags von 10-18 Uhr +
    freitags Frühstück Spezialteller
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Tel.: 363 81 80

    Offene Mieterberatung

    immer montags 13-20 Uhr
    im Stadtteilladen
    am Nordausgang vom Staaken-Center
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.