Jubiläumsfeier am 31.10.09

10 Jahre Streetwork-Staaken

Sylvia Schwarze, Christian Müller, die Streetworker
Christian Müller, Sylvia Schwarze, die Streetworker

Am 31.10.2009 feiert das Projekt Streetwork-Staaken, welches unter der Trägerschaft von Staakkato Kinder und Jugend e.V. arbeitet, sein 10jähriges Bestehen. 1999 wurde es aufgrund der Problematik  der Rechtsorientierung von Jugendlichen in Weststaaken von Staakkato Kinder und Jugend e.V. beantragt und vom Bezirkamt Spandau mit zwei Personalstellen bewilligt. Seitdem hat sich viel verändert, wie z.B. die Zielgruppe der Jugendlichen. Die Streetworker arbeiten nun vorwiegend mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, deren Eltern aus einem anderen Herkunftsland stammen und die dadurch von einer anderen Kultur geprägt sind.

Aber auch der Standort vom Projekt Streetwork-Staaken hat sich von Weststaaken, wo sich das Büro des Teams im Klubhaus Erich Meier befand, in den Bereich der Heerstraße verlagert. Nun haben die Streetworker ihren Sitz im Jugendzentrum Räcknitzer Steig.

Gefeiert wird im STEIG und danach im Geschwister-Scholl-Haus

Das Jubiläum wird in zwei Jugendzentren gefeiert, weil die Streetworker in beiden Regionalräumen tätig sind und mit der Wanderung des Publikums vom JZ Steig ins Geschwister-Scholl-Haus (GSH) ein „Rundgang“, wie bei der aufsuchenden Sozialarbeit, symbolisiert werden soll.

Ausstellung und Film im STEIG

Im Jugendzentrum Steig wird ab 15 Uhr  der „offizielle“ Teil des Jubiläums mit einer großen Ausstellung über die Historie von Streetwork-Staaken und die Kooperationen mit anderen Institutionen und Projekten dargestellt. Ebenso wird gegen 16.00 Uhr ein Film gezeigt werden, der im Jahre 2004 mit Kindern, die auf diese Art ihren Stadtteil vorstellen wollten, gedreht wurde. Weiterhin ist ein Quiz geplant, bei welchem das Publikum Fragen über die Streetworker und deren Arbeit beantworten sollen. Natürlich gibt es dabei auch kleinere Preise zu gewinnen.

HipHop, BMX-Show und Party im GSH

Zum Jubiläum sind viele unterschiedliche Programmpunkte, die vorwiegend von Jugendlichen selbst organisiert und durchgeführt werden,  geplant. So lädt z.B. der BMXer Verein Berlin Rides gegen 17.00 Uhr mit einer kleinen Indoor-Show, welche im Saal des JZ Steig stattfinden wird, die Besucher des Jubiläums dazu ein, ihnen ins Geschwister-Scholl-Haus zu folgen. Dort beginnt ab 18.30 Uhr die Halloween-BMX-Show auf der BMXer- und Skateranlage am Bullengraben. Danach treten die Hip Hoper MIM im Saal des Geschwister-Scholl-Hauses auf. Es wird also ein spannendes Bühnenprogramm.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.