Spandauer Industrie vor dem Ende?

Unter diesem Motto veranstaltet das Regionale Bündnis Spandau
„Wir zahlen nicht für eure Krise“, deren Mitglied und Unterstützer
die Volkssolidarität Spandau ist, am Mittwoch
23. September 2009, ab 19:00 Uhr, im Seniorenclub Lindenufer,
in der Mauerstraße 10 a, in 13597 Berlin (Hinter dem Rathaus Spandau) eine Diskussionsrunde:
Wie steht es um den Erhalt und die Zukunft der Spandauer Industriearbeitsplätze infolge der Wirtschaftskrise?

Darüber soll mit Betroffenen, Gewerkschaftern, Politikern und Bürgern über die gegenwärtige Situation sowie Handlungskonzepte zur Lösung diskutiert werden!

Als Teilnehmer sind geplant:
Burgunde Grosse (Kreisvors. der AfA Spandau, SPD), Markus Dahms (Betriebsrat), Thomas Marschner (Volkssolidarität Spandau), Monika Merk (Direktkandidatin der Linken zur BuWa 09), die Gewerkschaft IG Metall  wurde angefragt.

Unterstützer:
AhA – Spandau, Arbeitermacht, IG-Metall – Vertrauensleute aus Spandauer Betrieben, Soziale Alternative für Gerechtigkeit – Landesverband Berlin, Soziale Brennpunkte ADJUVAMUS Berlin e.V. , Volkssolidarität Bezirksverband Spandau, Die Linke Spandau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.