Veranstaltungen[-]

     

    Große OsterfEIerEI

    Eintritt frei & ohne Anmeldung:
    • Ostermarkt
    Freitag 12. April 15-18 Uhr
    Haus am Cosmarweg 71

    Osteroffensive
    Basteln mit der Lernoffensive
    Montag 15. April 16 Uhr
    Osterspaß
    Kamishibai & Rätsel
    Mittwoch 17. April 16 Uhr
    Stadtteilbibliothek
    Obstallee 22 F

    nur mit Anmeldung (Familientreff):
    Osterbackkurs für Kids
    Di + Mi 16.+17. 4. 10-14 Uhr
    Kulturzentrum Staaken
    Mehr Info

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Presseinfo_Charrette

Veröffentlicht am 24. 09. 2009

Ideen für den „Park der Generationen und Kulturen“ gesucht!

Für die „Flaniermeile“, die fußläufige Verbindung zwischen dem Blasewitzer Ring und dem Staaken Center, werden Ideen für eine Neugestaltung gesucht.

Trotz des vielen Grüns lädt der ganze Bereich nicht zum Verweilen ein. Die Fläche ist in die Jahre gekommen, sie wirkt unübersichtlich und bedarf einer dringenden Aufwertung.

Mit Mitteln des Stadtumbau West ist ein Bürgerbeteiligungsverfahren in Auftrag gegeben worden. Das beauftragte Büro gruppe F Landschaftsarchitekten soll Ideen sammeln und gemeinsam mit den Interessierten Konzepte entwickeln, wie die Aufenthaltsqualität und die Nutzungsvielfalt dieses Raumes erhöht werden kann. Hier sind die Wünsche von Jung und Alt gefragt. Alle sind aufgerufen sich an den Bürgerwerkstätten (Charretteterminen) zu beteiligen.

Auftaktcharrette
Freitag 25. und Samstag 26. September

Das Bürgerbeteiligungsverfahren beginnt mit einer Befragung der Anwohner und Passanten im Wohngebiet in Form von Bürgersteiggesprächen. An diesen beiden Tagen werden mit dem Infofahrrad auch wichtige lokale Initiativen und Institutionen besucht und über die Neugestaltungschancen informiert.
Als symbolischer Auftakt wird am Freitag um 9 Uhr das Vorortbüro in einem leerstehenden Laden in der Nordostecke des Staaken-Centers (ehemalige Reinigung) eröffnet. In diesem Büro sowie auf der zukünftigen Flaniermeile finden dann bis zur Abschlussveranstaltung am 06. November alle Werkstatt- und Abstimmungstermine statt. An den großen Schaufenstern des Vorortbüros werden die eingegangenen Vorschläge und erarbeiteten Konzepte kontinuierlich dokumentiert.
Samstag 14 Uhr Präsentation der Ergebnisse der Auftaktaktionen im Vorortbüro.

Hauptcharrette
Freitag 9. und Samstag 10. Oktober
Am Freitag werden tagsüber Aktionen mit den lokalen Initiativen und Institutionen (Vereine, Schulen, Kitas, Jugend- und Senioreneinrichtungen) im und vor dem Vorortbüro sowie auf den Flächen durchgeführt. Nachmittags findet eine öffentliche Diskussion der eingebrachten Vorschläge und Konzeptideen statt.
Ein „Flohmarkt der Kulturen und Generationen“ auf der Flaniermeile und den angrenzenden Flächen bildet am Samstag von 10-14 Uhr den Höhepunkt der Bürgerbeteiligungsaktionen. Alle Anwohner sind aufgerufen sowohl überflüssige „Kostbarkeiten“ auf dem Flohmarkt feil zu bieten als auch das Marktgeschehen mit kulinarischen Köstlichkeiten zu bereichern. Insbesondere auch die Initiativen und Institutionen vor Ort können sich mit besonderen Aktionen (Kinderrallye, Seniorenparcours) präsentieren oder einfach nur bei Kaffee und Kuchen über ihr Angebot informieren. So wird der „Flaniermeile“ Leben eingehaucht und gezeigt, was der Park der Generationen und Kulturen für Chancen bietet.
Wir freuen uns über jeden der bei Flohmarkt mitmacht. Tische sollten selber mitgebracht werden. Ggf. können Biergarnituren gestellt werden.

Wir bitten um Voranmeldung von Ständen bis zum Montag, den 05. Oktober bei: Frau Bensch gruppe F    Tel.: 611 23 34
bensch@gruppef.com

Samstag 15 Uhr Präsentation und Diskussion der Ergebnisse der Hauptcharrette im Vorortbüro.

Im Laufe des Oktobers werden die entwickelten Vorschläge und Konzeptideen gemeinsam mit den beteiligten Initiativen und Anwohnern sowie den verantwortlichen Institutionen geprüft und konkretisiert.

Abschlusscharrette:
Freitag 06.November

Vormittags: Vorstellung und Diskussion der Szenarien mit lokalen Institutionen
Nachmittags: Bürgerausstellung, Anwohnerdiskussion, sowie abschließende öffentliche Steuerungsrunde mit den Entscheidungsträgern und Pressetermin.

Weitere Infos erhalten Sie be:
Frau Bensch Büro gruppe F; Tel.: 611 23 34; bensch@gruppef.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Stadtteilladen zieht aus

    QM sagt DANKE für die vergangenen 5 Jahre.
    download: Presseinfo QM Heerstraße

    Polizeisprechstunde

    Donnerstag 18. April 10-11.30 Uhr
    90 Min. offene Beratung
    Familienzentrum Hermine
    Container am Fußweg Maulbeerallee 23

    Mittags in KW 16:

    kommt im Pi8 Leckeres & Gesundes auf den Mittagstisch von Mo bis Do
    Speisenplan 15. bis 18. April
    im Stadtteilcafé Pi8
    offen, werktags von 10-18 Uhr
    Sa, So + feiertags geschlossen
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Tel.: 363 81 80

    Kostenfreie Mieterberatung

    des AMV im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-18 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    mehr Info

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.