Spiel- und Sportolympiade von DAF e.V.

Vergnügter Start in die Ferien

Frank Bewig eröffnet das Fest am 15.7.Welch ein Gerenne und Gewusel, dutzende nackte, mal braune mal blasse Kinderbeine, auf Stelzen, mit Ball an den Füßen, im Slalom um Hindernisse oder eiligst unterwegs von einer Station zur nächsten bei der III. Spiel- und Sportolympiade am 15.07., dem ersten Ferientag im Sommer 2009.Ein Blick in die Gesichter der Kleinen ließ einen zweifeln ob die Wangen so rot sind vom „Schminktisch“ oder vor Aufregung. Aber auch so manche Mutter und der eine oder andere Vater übten sich mit mehr oder weniger Geschick beim Büchsenwerfen, Torwandschießen oder versuchten mit ihren Kleinen mitzuhalten und wenigstens ein paar Sekunden auf den Stelzen das Gleichgewicht zu halten. Deutlich ruhiger wurde es auf dem Platz, als Mehmet Yasar von DAF e.V. mit den Preisen und Geschenken für alle Teilnehmer/-innen kam, denn schlagartig bildete sich um ihn eine große Traube von erwartungsvollen Kindern.

Eröffnet wurde das mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt geförderte Fest auf dem Loschwitzer Weg-Spielplatz von dem Bezirksverordneten der CDU Frank Bewig, der ausdrücklich betonte, wie wichtig solche Aktivitäten für das Miteinander der Familien unterschiedlicher Herkunft in unserem Stadtteil sind, und dass in der BVV er sich immer für eine Unterstützung einsetzen wird.

Weitere Bilder vom Fest:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.