archive.php

Ferienaktion - jetzt anmelden!!!

Videoprojekt zum echten und zum falschen Hahneberg

. . . ist der Titel eines Ferienprojektes für Kinder und Jugendliche, welches das Spandauer Medienkompetenzzentrum „CIA-Spandau“ in der Zeit vom 20. – 31. Juli durchgeführen wird. Beginn des Workshops ist jeweils von Montag bis Donnerstag um 11 Uhr im Jugendzentrum „Steig“, im Räcknitzer Steig 10. Die Anmeldung muss spätestens am ersten Workshoptag (20.7. 11 Uhr) erfolgen.[slider title=“ + + + „] Das Projekt findet statt im Rahmen des Programms „Du bist Geschichte“ und wird unterstützt von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und der Jugend- und Familienstiftung Berlin.[/slider]

Sommerfest an der Carlo-Schmid-Oberschule

Mehr Drinnen als Draussen

Alles war schön vorbereitet, aufgebaut und die Sonne schien noch als sich an den Ständen und bei den Aktivitäten schon die ersten Schlangen bildeten. Auch staaken.info war noch draussen mit dabei als schwarze Wolken und ein heftiger Regenguss den Startschuss zum ersten sportlichen Highlight abgab, dem „CSO-Sommerfest-Triathlon 2009“ mit den Disziplinen: Zudecken, Einpacken, Ins-Trockene-Rennen

Weiterlesen → „Mehr Drinnen als Draussen“ </span

Projektschwerpunkt "Jugend im Stadtteil"

„Forum Jugendkultur“ startet im Herbst

Die Ferien nutzen und sich schon mal einen Kopf machen über Wünsche, Ideen Projekte, die dann zum Start des Jugendkulturforums dort eingereicht, diskutiert und beschlossen werden können.[slider title=“ + + + „] Aus dem diesjährigen „Integrierten Handlungskonzept“ für das Stadtteilmanagement Heerstraße ist zu ersehen, ein herausragender Schwerpunkt werden in diesem und im kommenden Jahr Projekte für und mit Jugendlichen im Stadtteil sein. Viele Projekte und Maßnahmen wurden bereits geleistet, wie die Erneuerung der Skaterbahn IM STEIG – wobei jugendliche Experten hier einen Großteil der Planungstätigkeit geleistet haben -, andere werden gerade in Angriff genommen, wie z. B. das Projekt „Job Aktiv“, der Umbau des Familienhauses am Cosmarweg, die Neugestaltung der Fassade IM STEIG und der Umbau des KIK Kinder- und Jugendcafé oder werden über das „Forum Jugendkultur“ in die Wege geleitet.

Im Forum Jugendkultur können Jugendliche aller Altersgruppen und aller „Szenen“ eigene Ideen für Projekte, Aktionen und Veranstaltungen einbringen und gemeinsam mit den Jugendfreizeiteinrichtungen, Schulen und Vereinen der Jugendarbeit ihre „Abgeordneten“ zu dem Forum wählen, das dann auch, ausgestattet mit einem eigenen Budget, über die Prioritätensetzung der Ideen und Umsetzung der Projekte beschließt. Das Forum wird aber nicht nur ein „Projektparlament der Jugend“ sein sondern auch Ort von Ausstellungen, Aufführungen, Aktionen und Workshops, die dazu dienen werden, dass die jungen Menschen im Stadtteil immer besser in die Lage versetzt werden ihre Geschicke selbst in die Hand zu nehmen und allen den Reichtum an Kreativität und Vielfalt der Jugendkultur darbieten können.

Also aufgepasst und jetzt schon Ideen sammeln: Im September, nach den Sommerferien geht es los!

Träger: Staakkato Kinder und Jugend e.V.

„Forum Jugendkultur“ und die Jugendprojekte werden gefördert über das Stadtteilmanagement Heerstraße Nord, mit Mitteln der Europäischen Union, der Bundesrepublik Deutschland, dem Land Berlin im Rahmen der „Zukunftsinitiative Stadtteil – Teilprogramm Soziale Stadt“.
[/slider]

Miteinander - füreinander

Neuer Nachbarschaftstreff am Pillnitzer Weg 21

Seit Frühjahr diesen Jahres hat das Seniorenwohnhaus am Pillnitzer Weg 21 einen neuen Träger: der Bezirksverband Spandau der Volkssolidarität e.V. Und am 05.08.09 wird mit einem Fest der Nachbarschaftstreff im Seniorenwohnhaus eröffnet. Weiterlesen → „Neuer Nachbarschaftstreff am Pillnitzer Weg 21“ </span

DANKE für das schöne Stadtteilfrühstück !!!!

Liebe Tischpaten, liebe Ehrenamtliche, liebe Besucher,

für Euer Engagement, Eure Mithilfe, Eure Ideen, Eure Teilnahme, Euren Besuch, Eure Programmpunkte, Euer leckeres Essen, ein herzliches Dankeschön ! Aus einer kleinen Idee ist mit Eurer Unterstützung ein großes und buntes Fest entstanden. Faszinierend ist, wie meist hier im Kiez, dass so viele Menschen hier Hand in Hand arbeiten und auch zahlreiche Bewohner sich wieder mit Buffetspenden, ehrenamtlicher Arbeit und viel Herz engagiert haben. Dies macht unseren Stadtteil, trotz mancher negativer Schlagzeilen so l(i)ebenswert ! Und dies ist letztendlich jedem Einzelnen von Euch zu verdanken. Ich freue mich schon auf die nächsten Veranstaltungen mit Euch. Liebe Grüße  Viola Scholz-Thies, Gemeinwesenverein Heerstraße Nord e.V. Weiterlesen → „DANKE für das schöne Stadtteilfrühstück !!!!“ </span

Tanz der Kulturen 2009

Workshops und Fest für mehr Verständigung

Zum dritten Mal veranstaltet das Kulturzentrum Gemischtes den Tanz der Kulturen. In diesem Jahr soll es aber nicht nur ein buntes und fröhliches Fest mit Musik, Tanz und Tanzspielen werden. Gemeinsam mit der Volkshochschule Spandau und dem Gemeinwesenverein Heerstraße Nord steht „Tanz der Kulturen 2009″  ganz im Zeichen einer intensiven Auseinandersetzung mit Tanz als soziales Ausdrucksmittel in verschiedenen Kulturen. [slider title=“ + + + „] Als attraktives Herbst-Ferienprogramm fü Jugendliche und junge Erwachsene werden in drei Workshops die kulturellen Wurzeln, die historische und soziale Einordnung von Musik, Gesang und Tänzen dreier ganz unterschiedlicher Regionen erarbeitet sowie Tänze einstudiert und in einer Abschlussveranstaltung zur Aufführung gebracht.
Bei jungen Leuten in jüngster Zeit sehr beliebt sind bekannt unter dem Synonym Bollywood Musik und Tanz aus Indien. In diesem Workshop kommt man, wie auch bei der zweiten Region des Orient, die weit mehr anzubieten hat als nur den Bauchtanz, vor allem dem Tanz als Ausdruck von Gefühlen, Partnerschaft und Geschlechterrollen sowie von Religion und Ritualen auf die Spur. Im dritten Workshop wird die afrikanisch-brasilianische Geschichte des Capoeiras, dessen Bedeutung in sozialen Auseinandersetzungen erkundet und die fast artistischen Elemente des Kampf- und Tanzspiels erlernt.

Auftaktveranstaltung am 26.09. um 18.00 Uhr
hier stellen die erfahrenen Tanzlehrer/-innen zusammen mit Ensembles ihre jeweiligen Regionen und Tänze vor
3 Workshops: Bollywood, Orient, Capoeira in den Herbstferien
Abschlußfest – Tanz der Kulturen 2009 –  am 23.10.09 um 17.00 Uhr
hier präsentieren die Workshops ihre Tänze.

jeweils im Kulturzentrum Gemischtes, Sandstraße 41[/slider]

Kiezfrühstück in Staaken

Am heutigen Tag der amerikanischen Unabhängigkeit feiert auch Staaken mit einem bunten Kiezfrühstück in erster Linie sich selbst, ist aber dabei wie gewohnt „offen für Alle“. Hier soll nun der Versuch unternommen werden zeitnah Bilder und Berichte aus dem Kiez im www zu publizieren. Weiterlesen → „Kiezfrühstück in Staaken“ </span

Mitmachen!

Staaken.info geht Online

Schnell alles Wissenswerte erfahren über unseren Stadtteil: große und kleine Nachrichten über Sport, Kultur, Arbeit, Wohnen, Schule, Angebote und Projekte, Tipps und Beratung – recherchiert, geschrieben, kommentiert von Bewohnern für Bewohner. Lust aufs Mitmachen? Die Online-Redaktion trifft sich ab sofort jeden Freitag von 12 bis 16 Uhr in den Räumen des Stadtteilmanagements, Blasewitzer Ring 32.

Tanz der Kulturen – Workshops 4 You

In den Herbstferien tanzen wie in „Bollywood“, Hüften kreisen wie im „Orient“ und tänzerisch kämpfen bei „Capoeira“ aus Brasil/Angola[slider title=“ + + + „] Nicht nur zuschauen sondern unter professioneller Anleitung die Tänze Indiens, des Orients oder das Tanz-/Kampfspiel der afrikanischen Sklaven lernen und dabei viel erfahren über die Region und die kulturellen Hintergründe

Auftaktveranstaltung 26.09. 18.00

Workshops in den Herbstferien
vom 19.-24.10.2009
Workshop: Indien – Bollywood
Mo-Fr, 10.00-13.00 Uhr
Workshop: Ägypten – Orientalische Tänze
Mo-Fr, 13.15-16.15 Uhr
Workshop: Brasilien + Afrika – Capoeira Angola
Mo-Fr, 16.30-19.30 Uhr
Die Teilnahme kostet je Workshop 10 Euro

Abschlussveranstaltung 24.10. 17.00 Uhr
mit Vorführungen der Workshops

weitere Infos hier im Artikel „Tanz der Kulturen 2009“ bzw unter www.gemischtes.net
Tanz der Kulturen im Gemischtes[/slider]