archive.php

Staaken auf der Sonnenseite

Solarpark vor der Tür und Warmwasser vom Dach

Wir haben es doch schon immer gewusst: Hier lacht die Sonne. Und da Sonnenenergie statt fossiler Brennstoffe gut ist für die Umwelt und für die Brieftasche hat die GEWOBAG in der Obstallee 39 das erste Vorzeigeprojekt für eine solarthermische Anlage realisiert, mit der bis zu 20% der herkömmlichen Energie für die Warmwasseraufbereitung eingespart werden können. Und auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Staaken wird noch in diesem Jahr von der Q-Cells AG mit dem Bau eines riesigen Solarparks begonnen, der Energie für rund 5.000 Haushalte liefert. Weiterlesen → „Solarpark vor der Tür und Warmwasser vom Dach“ </span