Evangelische Kita Regenbogen

1975 gegründet und bis 2011 im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 der Rudolf-Wissell-Siedlung angesiedelt, bietet die Kindertagesstätte der evangelischen Kirchengemeinde mit ca. 45 Plätzen in drei Gruppen für Kinder im Alter von 2-6 Jahren eine familiäre Atmosphäre in wohnlichen Räumlichkeiten mit eigener Grün- und Außen-Spielfläche. Die Kinder werden täglich mit frischer und gesunder Kost aus der eigenen Küche versorgt.

In altershomogenen, getrennten Gruppen werden mit einer einheitlichen Zielsetzung besondere Themen erarbeitet, wie z.B. Projekte, die auch in den täglichen Morgenkreis, den monatlichen Gottesdienst und in die Musikstunden einfließen.  Selbstverständlich stehen aber auch genug Zeit und Raum für freies Spiel innerhalb und außerhalb der eigenen Gruppe zur Verfügung. Die Kita nimmt Teil an dem QM-Projekt „Frühkindliche Förderung“ und bietet viele Möglichkeiten von Eltern-Kind-Angeboten (u.a. PEKiP).

der Essraum

der Essraum

Kurzbeschreibung:

Die neu gestaltete Einrichtung bietet max. 45 Kindern von 1 Jahr bis zum Schuleintritt Platz. Wir sind eine Schwerpunkt-Kita „Sprache & Integration“:  Das Erleben von Integration, in Form von Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderung, ist in unserer Arbeit ein wesentlicher Bestandteil. Auch die religiöse Arbeit fließt in den pädagogischen Alltag mit ein oder wird durch besondere Aktivitäten (wie z. B. Gottesdienste und Feste) zusätzlich hervorgehoben. Ziel ist es, den Kindern so früh wie möglich und auf kindgerechter Ebene Glaubensinhalte zu vermitteln bzw. vorzuleben, die ihnen Stärke, Angenommensein, Freude, Trost, Halt und Geborgenheit vermitteln.

das Elternzimmer

das Elternzimmer

Wir geben jedem Kind in unserer Einrichtung seinen Platz, um sich in allen Bereichen individuell und in der Gruppe zu entwickeln und seine Persönlichkeit zu entfalten. Wir möchten den Kindern ein ganzheitliches Erleben ermöglichen. Die kognitiven, emotionalen, sozialen und psychomotorischen Kräfte der Kinder sollen zugleich angesprochen und gefördert werden.

Unser Anliegen ist, die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern im Verlauf der Kita-Jahre zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Menschen zu bilden und zu erziehen. Das natürliche Streben des Kindes nach Selbständigkeit soll aufmerksam gepflegt und unterstützt werden. Wir bereiten die Kinder auf den Übergang in die verschiedenen Grundschulen vor. Außerdem vermitteln wir den Kindern einen gewaltfreien Umgang miteinander.

die Schlafburg-Krippe

die Schlafburg-Krippe

Wir nutzen eine kleine Gymnastikhalle für unsere Bewegungsangebote, innerhalb unseres Gemeindehauses im Pillnitzer Weg. Dazu gibt es einen großen, neu errichteten Garten. Wir verfügen über eine hauseigene Küche, in der kindgerecht und gesundheitsbewusst frisch gekocht wird.

Größe:

Die Kindertagesstätte „Regenbogen“ der Ev. Kirchengemeinde zu Staaken ist eine kleine familiäre Einrichtung mit max. 45 Plätzen für Kinder von 1-6 Jahren, die in 3 Gruppen aufgeteilt sind. Es gibt einen Krippenbereich mit 15 Plätzen für Kinder im Alter von 1 bis ca. 3 Jahren und zwei altersgemischte (ca. 3-6 Jahre) mit jeweils 15 Kindern im Elementarbereich. Wir bieten Halbtagsplätze mit 4-5 Stunden (mit und ohne Mittagessen), Teilzeitplätze mit 5-7 Stunden und Ganztagsplätze mit 7-9 Stunden Betreuungszeit.

Besondere Angebote:

  • Wir haben ein Elterncafé.
  • Wir nehmen teil am Programm „TigerKids – Kindergarten aktiv“, das die Komponenten Bewegung/Entspannung und Ernährung betont und verbindet.
  • Wir sind nehmen an der Initiative „Haus der kleinen Forscher“ teil, die Begeisterung für naturwissenschaftliche Phänomene und technische Fragestellungen bei den Kindern weckt.

Außerdem:

  • 14-tägig: Kinder-Gottesdienst
  • 14-tägiger Besuch der Stadtteilbibliothek in der Obstallee
  • An drei Tagen in der Woche Sprachförderung durch eine ausgebildete Fachkraft. Ermöglicht durch die Initiative „Frühe Chancen – Schwerpunkt-Kitas Sprache & Integration“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Ein- bis zweimal wöchentlich: Spiel, Spaß und Bewegung in der Gymnastikhalle

Partner:

Unsere Kita arbeitet mit Einrichtungen vor Ort zusammen, insbesondere mit der Kirchengemeinde zu Staaken, dem Kirchenkreis Spandau, der Christian-Morgenstern-Grundschule, mit FiZ Familie im Zentrum, mit dem Quartiersmanagement. Wir nehmen regelmäßig an der monatlich stattfindenden Stadtteilkonferenz und den Treffen des Bildungsnetzwerks Heerstraße Nord teil.

Mit der Christian-Morgenstern-Grundschule finden Treffen zum Übergang Kita – Grundschule statt.

Die Kita Regenbogen ist zusammen mit der Kita Arche Noah eng verbunden mit dem Berliner Familienzentrum in der Großwohnsiedlung Heerstraße, dem Familientreff Staaken und ist Kooperationspartner in dem QM-Projekt „Frühe Förderung – Aufbau einer Kita-Sozialarbeit“.

 

 

 


Kita Regenbogen auf einer größeren Karte anzeigen
  • Obstallee 22 b
  • 13593 Berlin
  • M37, X49 (Heerstr./Magistratsweg)
    137 (Baluschekweg)
  • 030 - 22 19 41 48
  • 030 - 22 19 41 60
  • E-Mail: regenbogen@kirchengemeinde-staaken.de
  • Internet:
    http://www.kirchengemeinde-staaken.de/page/1184/kita-regenbogen
  • Ansprechpartner Daniela Peters (Leitung)
  • Träger
    Evangelische Kirchengemeinde zu Staaken
  • Öffnungszeiten
    • Montag – Freitag 7:30 – 16:00 Uhr
    • Sprechzeiten nach Vereinbarung