Laib & Seele

Im Rahmen der Hilfsaktion „Berliner Tafel“ werden in den Räumen der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken am Pillnitzer Weg 8 einmal wöchentlich an bedürftige Haushalte Lebensmittel verteilt. Für die Staakener Ausgabestelle Laib & Seele hat die Kirchengemeinde die Trägerschaft übernommen und so kommen auch die rund 30 ehrenamtlichen Helfer/-innen überwiegend aus der Gemeinde. Rund 400 Haushalte mit etwa 800 Berechtigten (ALG II bzw. Sozialgeld) davon gut 40% Kinder sind allwöchentlich angewiesen auf die gespendeten Waren, die von den Helfern bei Lebensmittelmärkten eingesammelt werden.

Die Ausgabe ist so geregelt, dass den Bezugsberechtigten eine ständige Nummer zugeteilt ist, nach deren Reihenfolge sie bedient werden. So ist gewährleistet, dass auch die letzten Kunden noch zufriedenstellend bedient werden können. Für den eher symbolischen Preis von 1 Euro werden nicht etwa fertig gepackte Tüten verteilt, sondern jede(r) kann aus dem vorhandenen Sortiment nach Bedarf auswählen.

Lebensmittelausgabe Donnerstag  von 14.00  bis 16.00 Uhr
Wartenummern gibt es ab 13 Uhr

Kleiderkammer Dienstag und Donnerstag von 13 bis 16.00 Uhr

Helfende Hände werden immer gebraucht

Die meisten der Ehrenamtlichen sind seit April 2005 dabei, ein Zeichen dafür, dass trotz der vielen unentgeltlichen Arbeit und mancher Hektik, die Freude am Helfen und der Spaß am gemeinsamen Tun überwiegt. Wer daran interessiert ist Laib & Seele tatkräftig zu unterstützen wendet sich an
Herrn Lötzsch oder Herrn Ringhand Tel. 364 366 30, klaus.ringhand[at]kirchengemeinde-staaken.de

  • Pillnitzer Weg 8
  • 030/364 366 30
  • E-Mail: klaus.ringhand[at] kirchengemeinde-staaken.de
  • Internet:
    www.kirchengemeinde-staaken.de
  • Ansprechpartner Herr Lötzsch
    und Herr Ringhand
  • Träger
    Kirchengemeinde Staaken