Veranstaltungen[-]

     

    Schubert in der Dorfkirche

    Staakener Dorfkirchenmusiken
    Trio Es-dur Op. 100 und anderen Werken von Franz Schubert, vorgetragen von
    Prof. Alexander Vitlin, Klavier | Elisabeth Balmas, Violine | H.-J. Scheitzbach, Cello
    Donnerstag 19. Oktober 19 Uhr
    Eintritt 6 EUR Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr./Nennhauser Damm

    2 x Wind im Gummistiefel

    Theater für Kinder v. 2-5 J.
    mit Theaterfusion
    Mittwoch 18. Okt. 9.30 Uhr
    und 2. Aufführung
    Mittwoch 18. Okt. 10.45 Uhr
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. 41 + + + »

    Theaterfusion spielt das Stück „Wind im Gummistiefel“ aus der Reihe Jahreszeitenquartett. Für Kinder von 2 bis 5 Jahren.

    Der Wind gerät ins Mauseloch und pustet  Mausekind Jakob kräftig durch. Der staunt nicht schlecht über den bunten Blätterwirbel. 

    Er versucht sich im Drachensteigen und beim Erntefest, schlägt leider schon die Mäuseuhr für den Winterschlaf…

    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41
    Tel. 36 43 51 43
    Email: info@kulturzentrum-staaken.de
    Bus M 37, M + X 49, 131

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kindertheater mit Feuerwehr

    Das Weite Theater zeigt: Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt
    Mittwoch 18. Oktober 10 Uhr 
    für Kinder ab 3 Jahre
    Dorfkirche Alt-Staaken + + + »

    Ein turbulenter Ausflug in die Welt einer Feuerwehrmannschaft, nach dem beliebten Kinderbuch von Hannes Hüttner.

    Eintritt: Einzelpreis Erw. 7 | Kinder 6,50 Euro;
    Gruppen: mit Gutschein JKS 4,50 | ohne Gutschein 5,50 Euro

    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr./Nennhauser Damm
    Bus M 32 und mit Fußweg ab Hahneberg auch M37, M49

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Neue Gruppen und Kurse

     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    English Konversation 
    donnerstags 13 Uhr
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Clever & Fit – Stadtteilfest 2017

Heerstraße kann auch ohne Sonne feiern

Veröffentlicht am 03. 07. 2017

Am Tag nach dem Jahrhundert-Regen: frisch ums Knie, bei grauem Himmel und Schauerneigung satt … Doch „Heerstraße“ feiert ein sonniges Sommerfest, in dichtem Gedränge und bei bester Stimmung im Stadtteilzentrum und Staaken-Center, mit viel Unterhaltung, Spiel und Spaß für ALLE.

Bewundernswert die organisatorische Glanzleistung mit der bravourös die mit Bühnen und Marktständen geplante Festmeile auf den Plätzen und Wegen um das Stadtteilzentrum herum, kurzerhand auf Tische und Bänke reduziert unter die regendichten Dächer von Passage, Stadtteilzentrum und Staaken-Center verlegt wurde.

Und das obwohl doch bislang die Stadtteilfeste von Heerstraße von der Sonne verwöhnt wurden und keinerlei diesbezügliche Schlechtwettererfahrungen bei den beiden „Cheforganisatorinnen“ des Stadtteilfestes 2017 – Nakissa Imani Zabet und Ulrike Schmidt – vorliegen konnten.

Dickes Lob aber auch an alle Akteure und Anbieter von Info-, Spiel-, Bastel- und Spaßaktionen, von Essen und Trinken, wie auch an die Geschäfte im Staaken-Center, die sich alle hervorragend mit ihren Aktivitäten und Angeboten auf die neue Situation eingestellt haben und zusammen mit den gut gelaunten Gästen des Festes am Freitagnachmittag für den wohl wuseligsten, fröhlichsten und verrücktesten Tag im Zentrum des Stadtteils gesorgt haben.

Sicherlich zum ersten Mal an einem Monatsletzten waren nicht die Schlangen vor dem Bankautomaten die längsten im Staaken-Center. Stau vor der Eingangstür zum „Bühnenraum“ im Stadtteilzentrum vom Gemeinwesenverein, vor den Ständen mit kulinarischen Genüssen wie bei Alphabet e.V. oder „im Knick“ des Centers beim Elterncafé und Grundschule am Birkenhain, wo gleich dahinter die „Spieleorganisatoren“ des Einkaufszentrums statt Kistenstapeln & Co auf der Wiese spontan Indoor-Spiele anbieten konnten oder natürlich auch vor dem Glitzerschminken bei Rossmann …

Enge Passagen und oft kaum ein Durchkommen überall, bei den Grillständen vor den Eingangstüren, bei der mobilen Bühne des Kulturzentrums im Center und den benachbarten Wissens- und Bastelangeboten von der Christian-Morgenstern-Grundschule mit dem gegenüberliegenden „Blind-Parcours“ plus dem Popcorn-Stand …

Und doch überall entspannte, fröhliche Gesichter, trotz des immensen Geräuschpegels und dem Gewusel, sowohl bei „reinen“ Festbesuchern wie auch bei den Mitbürger*innen, die eigentlich „nur“ zum Einkaufen gekommen sind.

Sicherlich auf einige Angebote, neben dem Kistenstapeln, musste aufgrund des Wetters, der Pfützen und des aufgeweichten Bodens verzichtet werden, wie das Basketballturnier von Alba macht Schule, die Spiele und das Fahnenmastaufstellen der Pfadfinder aus der Kiezgemeinde auf der Wiese oder den Verkehrsgarten wie auch die Fahrzeuge von Polizei und Freiwilliger Feuerwehr Staaken.

Doch dafür hat das notwendige „Enger Zusammenrücken“ mit den Ständen und Angeboten – wie so manche betonten – zu vielen neuen Kontakten und Gesprächen geführt und vielleicht auch zu zukünftig noch engerem Zusammenwirken im Stadtteil.

Nachfolgend eine erste Sammlung mit (noch lange nicht vollständigen) Eindrücken vom Fest am Freitag:

 

 

Schlangenbildung mit Künstlern und Gästen vor dem Stadtteilzentrum

 

Sie trommelten alle zusammen …

 

.. die „Morgenstern-Trommler“ mit Mohamed Askari

 

Prima Stimmung auch bei der offiziellen Eröffnung mit dem Bezirksstadtrat Machulik u. Herrn Ehrenberg ADO/CFM, Ulrike Schmidt (Staaken-Center) und Nakissa Imani Zabet (QM-Team/Gwv)

 

Dank Sparkasse musste man nicht ganz und gar auf Basketball verzichten

 

Vor dem Stadtteilladen Quartiersmanagement und Stadtteilzeitung

 

… und im Laden die „Carlo-Schmid“ u.a. mit den Schulsanitätern

 

Streetperformance unterm Passagendach

 

und gleich daneben beim Fördererverein Start frei! auf dem Rolli-Parcour quer durch die dichte Menschenmenge

 

Mit köstlichen Smoothies das Elterncafé ..

 

… und mit Obst & Spielen die dazu gehörende Grundschule am Birkenhain

 

Musik aus „Down Under“ auf der mobilen Bühne des Kulturzentrums Staaken

 

Glitzer & Glamour auf Wangen und Stirn …

 

.. besonders beliebt bei den jungen Damen

 

Akrobatik und Breakdance von der „Morgenstern-AG“ mit Lukas

 

Zirkusreif – die Kids vom Hort der Birkenhain-Grundschule

 

Basteln beim Familientreff – mit Rasseln draußen …

 

und mit Schmucksteinen zum Löten drinnen

 

Gespräche, Kontakt und Infos für Mieter von ADO, Gewobag und Adler/Westgrund

 

Viel Spaß auch für die kleinen Saubermädchen und -Jungs bei ADO/CFM

 

… oder bei Trickfilm und Bildbearbeitungen beim Medienkompetenzzentrum CIA

 

Unplugged aber Trocken: vor dem Auftritt, Warmspielen abseits der CSO-Band

 

Nichts ist unmöglich beim Heerstraßen-Fest – Haare schneiden vom Staakkato-„Jungsprojekt“

 

Das Gewusel drumherum stört nicht mal beim fachlichen Austausch

 

Wohl dem, der mal einen ruhigen Sitzplatz ergattert

 

Weitere Impressionen vom Stadtteilfest 2017 – organisiert von Gemeinwesenverein Heerstraße Nord e.V., vom Staaken-Center und dem Quartiersmanagement Heerstraße, mit Unterstützung aus dem Programm Soziale Stadt, von ADO und Staaken-Center – folgen demnächst auf staaken.info

 

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Ausbildung im Bezirksamt

    jeweils ab 1. September 2018:

    • Zwei Ausbildungsplätze in Vermessungstechnik – Voraussetzung mittlerer Schulabschluss u, mathematisch-technische Interessen
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    • Ausbildung im Grünen beim Garten- und Landschaftsbau– auch als Teilzeitberufsausbildung möglich
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    „Es Muschelt“ im Pi8 …

    am Freitag beim Mittagstisch Spezial „Muscheln in Tomatensud“ –
    unbedingt bis Dienstag anmelden!
    Mo-Fr Pi8-Mittagstisch ab 12
    Speisenplan 16.- 20. Oktober 
    & Freitags Pi8-Frühstücksteller
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    geöffnet werktags 10-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8

    Entspannter Babybauch

    Neues Angebot für Schwangere
    zwischen der 12. u. 38. Woche 
    im Familientreff Staaken:
    Pilates Spezial mit dem TSV Spandau
    • Fr. 10-11 Uhr
    Schwungvoller Babybauch
    • Mo. 10-11 Uhr
    Entspannter Babybauch
    Kontakt & Ort: + + + »


    Spaß in der Gruppe – Gleichgesinnte treffen  Zeit für Austausch bei kleinem Snack im Anschluss
    Auch ohne Anmeldung möglich!

    Ort: Familientreff Staaken
    Obstallee 22d, 13593 Berlin
    Tel. 363 41 12 
    Email: post@familientreff-staaken.de

    mehr Info: TSV Spandau 1860
    Tel. 375 950 80 

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]