Veranstaltungen[-]

     

    Samstag im Kulturzentrum

    Großes Familienfest
    Spielen, Basteln & Piñatas
    Samstag 19. August 14 Uhr

    Latin Live Music
    Eduardo Villegas & Amigos
    plus DJ Marvin
    Samstag 19. August 20 Uhr
    ab 19.30 Uhr Einritt 5 Euro
    Mehr Info

    Kulturzentrum Sandstraße 41
    Bus M37. M49, 131

    Garten-Grillfest

    Fr. 18. August 15-18 Uhr
    Gemeinschaftsgarten
    Blasewitzer Ring 32
    mehr Info

    Jonas Sommerferien 2017

    Angebote Aktionen Ausflüge
    Typisch Deutsch typisch Berlin
    Programm  20. – 31. Juli

    Einmal rund um die Welt
    Programm 1 .– 31. August

    Jonas Haus | Schulstraße 3
    Alt-Staaken | Bus M 32
    ab Hahneberg auch M 37, M49

    Ferien mit STEIG & CIA

    zum download: Sommerferienprogramm 2017
    von Jugendzentrum STEIG und dem Medienkompetenzzentrum CIA am Räcknitzer Steig 10

    Neue Gruppen und Kurse

     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    English Konversation 
    donnerstags 13 Uhr
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

StaakMen "spendiert" innovativen Weißdrucker

Schmids Druckstudio kann jetzt Bunt …

Veröffentlicht am 08. 05. 2017

… sogar auf dunklen T-Shirts, Tassen oder Taschen. Dank dem neuen Weißdrucker, finanziert aus den restlichen QM-Projektmitteln von StaakMen 1:1 Jugendmentoring des Unionhilfswerks, das so auch noch über das Projektende hinweg nachhaltig Wirkung zeigt, bei der Berufsorientierung und Vorbereitung auf eine berufliche Karriere von Jugendlichen aus dem Stadtteil.

Eine echte Erfolgsstory die noch kurze Geschichte der CSO-Schülerfirma Schmids Druckstudio, wie die vielen Urkunden, Preise und Auszeichnungen an den Wänden aber vor allem auch die ausgezeichneten Bilanzen dokumentieren, auf die seit dem Schuljahr 2014/15 Herr Lorentz, der „Chef“ des Druckstudios und Fachbereichsleiter WAT/Arbeitslehre, zurückblicken kann.

Denn schon so manche Investition in neue Geräte konnten aus der eigenen Tasche finanziert werden und inzwischen ist der Kundenstamm der Schülerfirma nicht mehr begrenzt auf die Carlo-Schmid-Oberschule und den mit ihr und ihrem Freundeskreis verbundenen Einrichtungen.

Gerade die vielen Auszeichnungen ob im Rahmen des Förderpreises Praktisches Lernen, von fair knüpft, dem StartUp-Teens Wettbewerb oder der Prima Klima Schule haben dafür gesorgt, dass die Leistungen von Schmids Druckstudio auch über Berlin hinaus bekannt wurden und von vielen Schulen und Vereinen geordert werden.

In Schmids Druckstudio, so Herr Lorentz, wird richtig gearbeitet, von den Schülern der für alle Klassen offenen freiwilligen AG und denen aus den Klassenstufen 7 + 8 bzw. 9 + 10, die sich für das Wahlpflichtfach in der Schülerfirma entschieden haben.  Eigenverantwortlichkeit und Teamarbeit sind besonders gefragt in dem gesamten Produktionsprozess, bei der Druckvorbereitung am Rechner, an Drucker oder Plotter, beim Entgittern der Folien und am Ende der Produktionskette an der Transferpresse, die dann die Bilder und Schriften auf T-Shirts, Tassen, Mützen, Taschen und Beutel fixiert.

Kein Wunder also, dass StaakMen für die Restmittel aus dem Soziale Stadt-Projektfonds des Ende 2016 ausgelaufenen Jugendmentoringprojekts sich für Schmids Druckstudio ihres Kooperationspartners Carlo-Schmid-Oberschule entschieden hat. Denn mit den fast 5.000 EUR für den neuen OKI-Weißdrucker können die jungen CSO-Drucker*innen nun auch alle Farben, nicht nur die hellen, auch auf dunklem Untergrund zum Leuchten bringen.

 

Herr Lorentz (Mitte) erläutert  die technische Innovation des Weißdruckers,  Stefanie Schmidt (StaakMen), Nakissa Zabet (QM Heerstraße) und der Schulleiterin Bärbel Pobloth

 

Bei der Arbeit …

 

… Schüler*innen des Wahlpflichtfachs aus der 10. Klasse

 

Eine individualisierte Tasse mit „Weißdruck“ zum Dank für StaakMen

 

Gruppenbild vor Weißdrucker

Ein Kommentar zu “Schmids Druckstudio kann jetzt Bunt …”

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Ferienkurs

    Erziehungsführerschein 
    vom 21. 8. – 1.9. im KiK
    Anmeldung unter 363 41 12
    Familientreff Staaken
    Mehr Info

    Neu im Familientreff

    ab 3. August:
    Nähcafé im Kik
    Obstallee 22 G
    Donnerstags 9.30-12.30 Uhr
    Mehr Info

    ab 5. August wieder:
    First steps – english 4 Kids! 
    im Alter von ca. 6-8 Jahren
    Samstags 10.30-12.30 Uhr
    Familientreff Staaken
    Obstallee 22 D
    Mehr Info

    Derzeit im Café Pi8

    …wegen Bauarbeiten in der Küche bis 11.8. KEINEN Wochenplan für den Mittagstisch!

    Aber geöffnet Mo-Fr 10-16 Uhr
    mit Getränken, Kuchen, Snacks 
    das Stadtteilcafé Pi8 im
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 

    Freiwillig Engagierte sucht

    … aktuell für die Bereiche
    • Tagespflege und
    • Care Express Spandau
    der Fördererverein – Mehr Info: + + + »

    Fördererverein Heerstraße Nord e. V.
    Ehrenamtskoordinatorin: Anika Steinborn 
    Pillnitzer Weg 21, 13593 Berlin
    Tel.: (0 30) 470 530 92
    Mobil: (0 159) 040 91 408
    Mail: a.steinborn@foev-hn.de

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]