Jetzt gehts los mit Stadtumbau!

Veröffentlicht am 14. 04. 2016

Zentrum_panorama_miniBereits vor über einem Jahr, im Januar 2015 vom Staatssekretär des Stadtentwicklungssenats angekündigt, wird es nun Ernst mit dem Stadtumbau-West, für die „in die Jahre gekommenen“ Großsiedlungen in Staaken – von der Louise-Schröder-Siedlung bis „Heerstraße“, vom Brunsbütteler Damm bis zum Weinmeisterhornweg. Ab kommender Woche starten vielfache Aktionen um mit Akteuren und Anwohner*innen vor Ort, die geeigneten Maßnahmen für das Entwicklungskonzept zu ermitteln.

Nach dem Falkenhagener Feld sind die beiden ab den 50er und späten 60er Jahren entstandenen Staakener Wohnsiedlungen nun das zweite Spandauer Fördergebiet, das mit Mitteln aus dem Städtebauprogramm Stadtumbau West aufgewertet werden soll.

Als erster Schritt wird ein Integriertes städtebauliches Enwicklungskonzept ISEK ausgearbeitet, das Mängel und Bedarfe ermittelt und die Ziele formuliert für einzelne städtebauliche Maßnahmen im öffentlichen Raum von Sanierung, Umgestaltung bis Neubau.

Für die Ausarbeitungen setzt das Stadtplanungsamt des Bezirks, wie in der Pressemitteilung formuliert auf die Mitarbeit der Akteure aus den Einrichtungen aber auch auf die  „Bewohner und Nutzer“ als die Kenner „ihres Gebietes“ und hat dafür eine Reihe von Aktionen aufgestellt.

Am kommenden Mittwochnachmittag sind Vertreter*innen aus den Einrichtungen zu einem „ISEK-Workshop“ eingeladen um dort ihre Vorstellungen einzubringen, ehe dann zwei Tage später, am Freitag 22. April um 14.30 Uhr, vor allem Senioren gefragt sind, bei Kaffeee und Kuchen im Stadtteil-Café Pi 8.

Einen Monat später am 24. Mai lädt Carsten Röding, der für die Stadtumbau West-Maßnahmen zuständige Baustadrat des Bezirks zu einem Rundgang mit Bewohnern von 16 bis 19 Uhr ab der Grundschule Brandwerder ein.

Ein ISEK-Forum als Mitmach-Veranstaltung für Alle steht am 2. Juni 18.30 Uhr im „Gemischtes“ auf dem Plan und auch am Folgetag bietet ein Info- & Mitmachstand auf dem Stadtteilfest von Heerstraße am 3. Juni von 14-18 Uhr viele Möglichkeiten sich mit Fragen, Bedenken, Anregungen und Wünschen einzubringen in den Prozess der Aufwertung unserer Wohngebiete.

Zum Nachlesen: 
„7,12 Mio plus Stadtumbau“ vom 15. Januar 2015
„Mit QM auf Tour im Kiez“ vom 6. Oktober 2015

Schreib einen Kommentar

Link zur Startseite Stadtumbau West Fördergebiet Brunsbütteler Damm / Heerstraße —›



Beiträge Stadtumbau West [+]

Stadtumbau Termine [+]

    Sa 13. Mai 2017 10-13 Uhr
    Spielplatz am Cosmarweg
    Mehr Info

    Vergangene Termine

    • Bewohnerrundgang gemeinsam mit Bezirksstadtrat Carsten Röding
      am Dienstag, den 24.05.2016, von 16.00 bis 19.00 Uhr – Treffpunkt Grundschule Brandwerder, Spandauer Str. 86
    • ISEK-Forum
      am Donnerstag, den 02.06.2016, von 18.30 bis 20.30 Uhr im Kulturzentrum ‚Gemischtes‘ (Sandstraße 41)
    • Ideen von Senioren
      bei Kaffee und Kuchen im Pi8, Freitag 22. April 14.30 Uhr

     

Materialien[+]

 

Kontakt Stadtumbau West

Bezirksamt Spandau von Berlin
Abt. Bauen, Planen, Umweltschutz und Wirtschaftsförderung
Stadtentwicklungsamt
Jennifer Nagel
Jennifer.nagel@ba-spandau.berlin.de
Tel.: 030/90279-2642
Carl-Schurz-Straße 2/6
13587 Berlin

Die Internetpräsenz des Stadtentwicklungsamtes wird derzeit überarbeitet und steht im Januar mit umfangreichen Informationen zur Städtebauförderung zur Verfügung.