Veranstaltungen[-]

     

    Staakener Dorfkirchenmusik

    Barock, Klassik, Romantik
    Fam. Wohlgemuth & H.J. Scheitzbach
    Donnerstag 21. September 19 Uhr
    Eintritt 6 Euro Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Mehr Info

    Vernissage im Pi8

    Eröffnung der Ausstellung Veränderungen mit Bildern des Malers Norbert Ditt
    Freitag 22. September 16 Uhr
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8
    Mehr Info

    Disco Inklusiv

    der Berliner Lebenshilfe, 
    mit DJ Michael
    Freitag 22. Sept. 18-30-20.30 Uhr
    Kulturzentrum Staaken
    Mehr Info

    Disco im Kulturzentrum

    Disco für Familien
    mit Kids bis 6
    Freitag 22. September 16 -18 Uhr
    Eintritt 2 EUR pro Familie
    Kulturzentrum Staaken
    Mehr Info

    Neue Gruppen und Kurse

     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    English Konversation 
    donnerstags 13 Uhr
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Ehrung für Ehrenamtliche an der "Christian-Morgenstern"

Märchenhaftes Dankeschön für Paten

Veröffentlicht am 27. 01. 2016

Paten_im_Publikum_web_0391Mehr als nur eine nette Geste, die Einladung zu Theater mit Kaffee und Kuchen, von Schulleitung, Kollegium und Schüler*innen, mit der den über 20 Lese- und Lernpaten von VBKI und FiZ vergangene Woche herzlichst für ihr Engagement an der Christian-Morgenstern-Grundschule gedankt wurde.

Ein ganz amüsantes Programm von den Kleinen und den Großen konnte die Schulleiterin Karina Jehniche den Gästen nach Begrüßung und Würdigung ihres ehrenamtlichen Engagements ankündigen: Die Erstklässler von der 1b servierten aus ihrem Unterricht einen 1a-Rap der Anlaute „A wie Affe, B wie Ball D wie Dose klarer Fall …“ bevor es märchenhaft wurde mit der sehr eigenen und modernen Interpretation von Hänsel und Gretel der 6a.

Die ganze Klasse war eingebunden, bei der Inszenierung von Oliver Schindler, mit drei Erzählern und – wegen der textlastigen tragenden Hauptrolle auch gleich drei Greteln, mit einem Hänsel, mit Vater, Mutter, Hexe, Sonne und Mond, mit Bäumen und mit Kieselsteinen, die nicht nur Beine hatten sondern auch des Redens mächtig waren.

Dagegen mussten sie auf jegliche Kostüme und fast gänzlich auf Requisiten verzichten, dafür durften sie mit großer Freude und zur Freude des Publikums oft ganz tief in die Sprachkiste des Jugendjargons greifen. Wie zum Beispiel bei der Szene, als die böse Stiefmutter die Kinder aufforderte Holz zu sammeln für das Lagerfeuer, worauf von den Bäumen des Waldes zu hören war: „Eh, ich glaube die meinen uns!“ und „Isch bin ein Gummibaum, isch brenn‘ nich‘, isch schwörs“.

Natürlich hatte auch dieses jugendfrische Märchen, vor allem Dank der coolen und allen überlegenen Gretel ein Happy End. Bereits im letzten Jahr hat die Klasse – ebenso unter Leitung ihres Erziehers Oliver Schindler – noch als 5a „Klasse Theater“ geboten, mit Alltagsgeschichten auf der Schulbühne.

Zum Abschluss der Ehrenamtlichen-Ehrung ging es in die Schulbücherei zu Gesprächen und Austausch bei Kuchen und Kaffee zwischen Kolleg*innen der Schule und den Lese- und Lernpaten, die entweder im Rahmen der Lernhilfe und Freizeitaktivitäten Aktiv für Familien & Schüler im Familienzentrum FiZ oder sich für die „Morgenstern-Schüler“ im Rahmen der berlinweiten Lesepatenaktion im Bürgernetzwerk Bildung des Vereins Berliner Kaufleute und Industriellen VBKI regelmäßig engagieren.

Kontakt & Info Lesepaten:
Verein Berliner Kaufleute und Industrieller VBKI
Bürgernetzwerk Bildung
Projektleitung Karola Hagen
Projektkoordination:
Nadine Lohse und Christine Brandt
Tel.: 030 – 72 61 08 56
Email: buergernetzwerk.bildung@vbki.de
web: Lese- und Lernpaten 

Kontakt & Info FiZ Familie im Zentrum 
an der Christian-Morgenstern-Grundschule
Zugang zum Container via Fußweg Maulbeerallee 23
Ansprechpartnerin: Christine Hauer
Sprechstunde Di, Mi 8-16 Uhr
Tel. 36 40 38 77
Email: fiz@evangelisches Johannesstift.de

 

"1A-Anlaut-Rap von der 1b

1A-Anlaut-Rap von der 1b

 

auf einen Blick: v.l. Sonne, Vater, Hänsel. Gretel I., Mutter, Wald und die auf den Weg gestreuten Kieselsteine

auf einen Blick: v.l. Sonne, Vater, Hänsel. Gretel I., Mutter, Wald und die auf den Weg gestreuten Kieselsteine, die sich über den feuchten Boden beschwerten

 

Erzähler-Trio plus Sonne, die morgens mit "Zisch ab!" den Mond vertrieb, der mit "Zieh Leine!" abends antwortete.

Erzähler-Trio plus Sonne, die morgens mit „Zisch ab!“ den Mond vertrieb, der mit „Zieh Leine!“ abends antwortete.

 

Viel Applaus für die 6 a und ihr märchenhaftes Stück

Viel Applaus für die 6 a und ihr märchenhaftes Stück

 

In der Bücherei: Kaffeerunde mit Paten & Co

In der Bücherei: Kaffeerunde mit Paten & Co

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Blutspenden im Kiez

    nächste DRK-Blutspendetermin:
    Mi 27. September 14-18 Uhr
    Stadtteilzentrum 
    Obstallee 22 D/E

    Bouletten & Backfisch

    und noch viel mehr bietet der
    Pi8 Mittagstreff Mo-Fr 13-15 Uhr
    Speisenplan 38. Kw 18.-22. Sept. 
    & Freitags Pi8-Frühstücksteller
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8

    Familientreff & Arche Noah

    … laden ein zum
    Trödelmarkt mit Kinderkram
    für Essen & Trinken ist gesorgt
    Samstag 16. September 10-16 Uhr
    Aufbau ab 9 Uhr | Stand: 5 EUR Spende | Tisch mitbringen
    Kita Arche Noah Stieglakeweg 11

    ————–

    Kurs Erziehungsführerschein
    10 wchtl. Termine ab
    Mittwoch 4. Oktober 17-19 Uhr 
    Kita Arche Noah Stieglakeweg 11
    Mehr Info zum download

    jeweils Anmeldung unter:
    363 41 12 | 0178 580 75 87
    post@familientreff-staaken.de

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]