Veranstaltungen[-]

     

    Musique Classique Française

    Staakener Dorfkirchenmusiken
    mit Werken von d’Hervelois, Debussy, Ravel … vorgetragen von Prof. Vitlin Klavier und H.-J. Scheitzbach Cello u. Moderation
    Donnerstag 18- Januar 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr. / Nennhauser Damm
    mehr Info

    Das kleine Ich bin Ich

    kommt mit dem Theater Geist für Kinder ab 3 Jahre zu Besuch am
    Dienstag 16. Januar 10 Uhr
    mehr Info
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstraße / Nennhauser Damm
    Eintrittspreise Einzel & Gruppen + + + »


    Einzelpreis Erw. 7 Euro, Kinder 6,50 Euro
    Gruppen mit Gutschein JKS 4,50 Euro
    und ohne Gutschein  5,50 Euro Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Lesung in Zuversicht

    Fein gereimte Ungereimtheiten
    von & mit Jesko Habert
    Freitag 19. Januar 18 Uhr
    Begegnungszentrum Zuversicht
    Brunsbütteler Damm 312
    Mehr Info

    Country & Oldies

    mit den Desperados Four
    Freitag 19. Januar 19 Uhr
    Eintritt 5 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41
    Mehr Info

    1. Tanztee in 2018

    ein erstes Darf ich bitten! wird vom BGFF e.V. geboten am:
    Samstag 20. Januar 16 Uhr
    Teilnahme 2 Euro
    Kulturzentrum Staaken

    2 x Schneeschön & Bitterkalt

    Doppelaufführung Kindertheater
    aus dem Jahreszeitenquartett von Theaterfusion für Kids 2-5 Jahre
    Di 23. Januar 9.30 + 10.45 Uhr
    Eintritt 3 EUR
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neu: Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Stadtteilladen im Staaken-Center eröffnet

Stadtteilladen: Volle Woche, toller Start

Veröffentlicht am 15. 09. 2014

Jetzt auch amtlich auf, der neue Stadtteilladen Staaken

Jetzt auch amtlich auf, der neue Stadtteilladen Staaken

Obwohl erst am Donnerstag mit vielen Gästen aus dem Quartier und aus dem Staaken-Center, von Baustadtrat Röding eröffnet, hat sich die neue Anlaufstelle für Anwohner/innen, Initiativen und Projekte schon in der ersten Woche mit vielfacher und vielfältiger Nutzung für den Kiez bewährt.

 

Stadtteilladen_Open_bAufmerksamere Berichterstatter hätten die Eröffnung des Stadtteilladens am Donnerstagmittag für ein „who is who“ im Stadtteil nutzen können. Hier aber bleibt nur die bewährte Formel für das Gedränge im Laden am Nordzugang des Centers:

„Nach Begrüßungsworten von Cornelia Dittmar für das Quartiersmanagement Heerstraße eröffnete der für die Quartiersverfahren im Bezirk zuständige Stadtrat Carsten-Michael Röding am Donnerstag den neuen Stadtteilladen Staaken, im Beisein von zahlreichen Gästen aus Politik, aus den Verwaltungen von Bezirk und Senat, von sozialen und kulturellen Einrichtungen, von Medien, Kirche, Polizei, Wirtschaft und – mit der Stadtsparkasse – auch Finanzen.“

Neben den bislang feststehenden und erweiterbaren regelmäßigen Sprechstunden und Beratungsangeboten im Laden, vom Team Quartiersmanagement (Mo 15-18), von den Streetworkern Staaken (Do 17-19), wie auch von dem Jugendmentoringprojekt „StaakMen“ (Mo 17-19), hat schon die erste Woche gezeigt, dass die Anlaufstelle im Herzen des Quartiers eine gute Adresse für den Stadtteil ist, mit schier unbegrenzten Möglichkeiten der Nutzung.

Ob Tagung der Anwohnerjury am Mittwoch mit Diskussion und Beschlüssen für neue Aktivitäten aus dem Aktionsfonds, als Redaktionsstube für die Stadtteilzeitung im Anschluss an die Eröffnung, als Ausstellungsort, wie derzeit mit der Geschichte „Vom Amalienhof zur Großsiedlung“ oder wie am Sonnabend beim „Kiezputz der Kehrenbürger“ als Treffpunkt, Materialausgabe, Koordinierungsstelle und Kantine.

Bei der Übergabe der Resolution

Bei der Übergabe der Resolution

Am Dienstag kam dort der Quartiersrat Heerstraße zusammen und hat eine Resolution zum Erhalt des Kulturzentrums Gemischtes beschlossen, die von Renate Lüdke, der Sprecherin des Quartiersrates, bei der Eröffnung am Donnerstag an Stadtrat Röding übergeben wurde.

Der Quartiersrat fordert darin den Bezirk auf, sich nach dem Wegfall des Finanzierungsanteils aus „Aktionsräume plus“ für eine dauerhafte finanzielle Grundabsicherung des für den ganzen westlichen Stadtrand Spandaus wichtigen Kultur- und Begegnungszentrums einzusetzen.

Berechtigte Hoffnung für „Gemischtes“
Und der für Bauen, Planen, Umweltschutz und Wirtschaftsförderung zuständige Bezirksstadtrat Röding hat unmittelbar darauf erwidert, dass im Bezirksamt bereits in Kontakt mit dem Senat nach Finanzierungslösungen gesucht wird und auch unter seinen Amtskollegen die Haltung klar ist: der Bezirk braucht das „Gemischtes“ und eine Lösung zum Erhalt muss gefunden werden.

Kurz: Alles in Allem ein toller Start für den Stadtteilladen Staaken am Ausgang des Staaken-Centers Richtung Park der Kulturen, Stadtteibliothek und Gemeinwesenzentrum.

Kontakt Projektbüro:
Quartiersmanagement Heerstraße
Blasewitzer Ring 32
Tel.: 617 400 77

 

Damit der Stadtteilladen auch lange hält: Ein Dino als Gastgeschenk vom Kiosk aller.hand.Arbeit

Damit der Stadtteilladen auch lange hält: Ein Dino als Gastgeschenk vom Kiosk aller.hand.Arbeit

 

 

Hörten die Worte des Stadtrats gerne: der neue Vorsitzende des Freundeskreises für das Gemischtes, Stefan Pfeiffer und seine Stellvertreterin Brigitte Stenner

Hörten die Worte des Stadtrats gerne: der neue Vorsitzende des Freundeskreises für das Gemischtes, Stefan Pfeiffer und seine Stellvertreterin Brigitte Stenner

 

Stadtteilladen_Open_c

 

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Neu: Schauspielgruppe

    im Stadtteilzentrum!
    Mit Gerd Uszkoreit
    ab 16.1. dienstags 17 Uhr
    Obstallee 22 E
    Mehr Info

    Was kommt im Pi8

    in der 3. Kw von Mo-Fr
    ab 12 Uhr auf den Mittagstisch 
    Speisenplan 15. bis 19. Januar
    geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr
    & Freitags Pi8-Frühstücksteller
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    Ausstellung Häusliche Gewalt


    Brauchst Du Hilfe? Zeichnungen und Piktogramme aus dem Projekt der Künstlerinnengruppe migrantas
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E 
    Mo, Di 10-13.30 | Do 14-17 |
    Fr 9-13.30 | Mehr Info

    Spandaus Winterspielplätze

    Sonntags von 14.30 – 17.30 Uhr
    in Spandauer Schulsporthallen
    für Eltern & Kinder v. 3-10 Jahre
    plus Geschwisterkinder
    Astrid-Lindgren-Grundschule
    Südekumzeile 5 | Bus 131

    … mit Kleinkindern bis 3 Jahre
    sowie Geschwisterkinder
    Wolfgang-Borchert-Schule
    Blumenstraße 13 | Bus 37, 137
    Mehr Info & weitere Orte

    Ausbildung im Bezirksamt

    jeweils ab 1. September 2018:

    • Zwei Ausbildungsplätze in Vermessungstechnik – Voraussetzung mittlerer Schulabschluss u, mathematisch-technische Interessen
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    • Ausbildung im Grünen beim Garten- und Landschaftsbau– auch als Teilzeitberufsausbildung möglich
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]