Veranstaltungen[-]

     

    Musik im Kerzenschein

    Staakener Dorfkirchenmusik
    Weihnachtliches von Barock bis Romantik mit Solisten der Hochschule für Musik und der Komischen Oper
    Donnerstag 21. Dezember 19 Uhr
    Abendkasse 6 Euro ab 18 Uhr
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr. / Nennhauser Damm + + + »

    Der Abend mit den Instrumental- und Gesangssolisten wird, wie immer, bei den Staakener Dorfkirchenmusiken moderiert und am Cello begleitet von H.-J. Scheitzbach.

    Veranstaltet vom Freundeskreis der Dorfkirche Alt-Staaken

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Die Weihnachtsgans Auguste

    bringen die Artisanen mit, am 
    Donnerstag 21. Dezember 10 Uhr
    Einzel 6,50 Gruppe 5,50 JKS 4,50
    Dorfkirche Alt-Staaken

    Don Kosaken in Staaken

    Am kommenden Sonntag, das schon traditionelle Konzert der
    Maxim Kowalew Don Kosaken
    Sonntag 17. Dezember 19-21 Uhr
    VVK 18,- | Abendkasse 21 EUR
    Zuversichtskirche
    Brunsbütteler Damm 312

    Bilder & Geschichten für Kids

    die Lesenachmittage für Familien mit Kindern ab 3 Jahre

    Geschichten zum Advent
    Mittwoch 13. Dezember 16 Uhr

    Weihnachtsgeschichten
    Mittwoch 20. Dezember 16 Uhr

    Stadtteilbibliothek Heerstraße
    Obstallee 22 F

    Samstag wird getanzt!

    beim Tanztee von BGFF
    Samstag 16. Dezember 16 Uhr
    Teilnahme 2 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neu: Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Das Frühlings- und Nouruz-/Newroz-Fest 2014

Tolles „Buntgemischtes“ im Gemischtes

Veröffentlicht am 26. 03. 2014

Nouruz_Mittanzen_webVerdammt viele tolle Veranstaltungen hat der Saal im Kulturzentrum Gemischtes in der Sandstraße in all den Jahren schon erlebt.
Aber so eine Mischung von rituell-spirituellem bis zu ausgelassener Fröhlichkeit auf und vor der Bühne, mit Akteuren und Gästen jedweder nationaler und kultureller Herkunft, wie bei dem Frühlings- und Neujahrs-Fest am Sonntagabend, doch noch nicht.

 

Zugegeben, es gab viele Bedenken vorab, ob eine Veranstaltung, sowohl die Traditionen des Nouruz im schiitisch-persischen Raum von Iran bis Aserbaidschan und die national geprägten der kurdischen Newroz-Feier unter ein Dach bringen kann. Und dann noch obendrein an einem  Sonntagabend, wo doch so viele  ihren Familien-Tatort auf die häusliche Couch verlegen.

Die drei Initiatorinnen Asmahan Er, Mandana Sedigh Sarabi und Petra Sperling – die in diesem Fall, wie ihre zwei Mitorganisatorinnen, als Ehrenamtliche agierte – haben ein fantastisches multikulturelles Fest mit einem vielseitigen Programm auf die Beine gestellt, das alle Gäste, darunter auch Spandaus Bürgermeister Kleebank, zutiefst beeindruckte. Und dabei konnten selbst kurzfristige Absagen hervorragend überbrückt und gleichwertig ersetzt werden.

Der geplante kulturübergreifende und völkerverständigende Charakter der, aus dem Fördertopf des QF1/Aktionsfonds des Programms Soziale Stadt finanzierten, Veranstaltung blieb in diesem Fall nicht nur Papier sondern hat alle Mitwirkenden und das ebenso bunt gemischte Publikum voll erfasst. Gratulation!

Die Künstler:
Kurdischer Sänger Saher AZ AZ
Persischer Musiker und Sänger Hamid Intera
Arabischer Musiker Moustafa
Folkloregruppe Asmahan Er
Hip Hop Gruppe von „Stark ohne Gewalt“
Sema-Ensemble aus dem Neuköllner Sufi-Zentrum Rabbanyya

 

Die drei "Macherinnen" erklären Nouruz/Newroz

Die drei „Macherinnen“ erklären Nouruz/Newroz

 

 

Am traditionell gedeckten  "Haft-Sin"

Am traditionell gedeckten „Haft-Sin“

 

 

"Tanz des Derwischs" - die Sema, begleitet von mehrstimmigem Gesang und  Musik

„Tanz des Derwischs“ – die Sema, begleitet von mehrstimmigem Gesang und Musik

 

 

Musikalisch begleitet von Moustafa: Bauchtanz der Folkloregruppe von Asmahan Er

Musikalisch begleitet von Moustafa: Bauchtanz der Folkloregruppe von Asmahan Er

Nouruz_Publikum_web

 

Baglama und Kurdische Lieder: Saher AzAz

Baglama und Kurdische Lieder: Saher AzAz

Nouruz_Mittanzen2_web

 

 

Persische und aserbaidschanische Lieder von Hamid

Persische und aserbaidschanische Lieder von Hamid

 

 

Nicht nur Traditionelles, auch HipHop: Asmahan & Stark ohne Gewalt

Nicht nur Traditionelles, auch HipHop: Asmahan & Stark ohne Gewalt

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Der Pi8-Mittagstisch:

    Lecker & Günstig von Mo bis Fr
    Speisenplan 11. bis 15. Dezember
    & Freitags Frühstücksteller Spezial

    Café Pi8 im Gemeindehaus
    geöffnet werktags 10-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8

    Offene Tür im „Birkenhof“

    Gelegenheit, am Tag der offenen Tür, die neue Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete zu besichtigen
    Samstag 16. Dezember 14-17 Uhr
    Spandauer Straße 22-25 
    Mehr Info
    + + + »

    Vor Ort werden Mitarbeiter*innen vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten LAF, vom Bezirksamt und vom Betreiber der Unterkunft, der Arbeiterwohlfahrt AWO-Mitte für Informationen und Fragen zur Verfügung.

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Ausstellung Häusliche Gewalt


    Brauchst Du Hilfe? Zeichnungen und Piktogramme aus dem Projekt der Künstlerinnengruppe migrantas
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E 
    Mo, Di 10-13.30 | Do 14-17 |
    Fr 9-13.30 | Mehr Info

    Spandaus Winterspielplätze

    Sonntags von 14.30 – 17.30 Uhr
    in Spandauer Schulsporthallen
    für Eltern & Kinder v. 3-10 Jahre
    plus Geschwisterkinder
    Astrid-Lindgren-Grundschule
    Südekumzeile 5 | Bus 131

    … mit Kleinkindern bis 3 Jahre
    sowie Geschwisterkinder
    Wolfgang-Borchert-Schule
    Blumenstraße 13 | Bus 37, 137
    Mehr Info & weitere Orte

    Ausbildung im Bezirksamt

    jeweils ab 1. September 2018:

    • Zwei Ausbildungsplätze in Vermessungstechnik – Voraussetzung mittlerer Schulabschluss u, mathematisch-technische Interessen
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    • Ausbildung im Grünen beim Garten- und Landschaftsbau– auch als Teilzeitberufsausbildung möglich
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]