Veranstaltungen[-]

     

    Doppeldisco am Freitag …

    …. im Kulturzentrum Staaken:

    Familiendisco
    Musik, Tanz u.Spiele
    Freitag 23. Feb. 16.-18 Uhr
    2 Euro pro Familie

    Disco Inklusiv
    für Menschen mit u. ohne Handicap
    Freitag 23. Feb. 18.30-20.30
    1tritt – 1 Euro p.P.

    mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. 41 | M37, M+X49, 131

    Staakener Dorfkirchenmusik

    mit Werken aus der Zeit von
    Bach in Köthen 
    Donnerstag 22. Februar 19 Uhr
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Mehr Info

    Schiff ahoi – für Kinder

    Matrosen- und Piratenlieder 
    mit dem Duo mimicus
    Donnerstag 22. Februar 10 Uhr
    Eintritt 3 Euro 
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Table Talk im Pi8

    Erzählsalon zum Thema
    Musik in meinem Leben
    Donnerstag 22. Februar 18 Uhr
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Eröffnung Frauentreff & Stadtteilfest …

Veröffentlicht am 31. 03. 2014

Am 11.4. "offizielle Eröffnung" – Kiosk aller HandArbeit

Am 11.4. „offizielle Eröffnung“ – Kiosk aller HandArbeit

… und noch manches mehr  – von Aktionen bis Jugendhilfe und Kita-Plätzen – stand zum „Auf- und Vormerken“ auf der Tagesordnung der März-Stadtteilkonferenz der Akteure des Stadtteils „Heerstraße“ in der vergangenen Woche.

 

Zum „Aufmerken“ war vor allem die Nachricht, dass entgegen der zuversichtlichen Prognose zum Jahresanfang, die ausreichende Versorgung mit Kita-Plätzen in Spandau und gerade auch in unserem Stadtteil doch nicht zutrifft, und längst nicht allen ein Kita-Platz in relativer Wohnortnähe gewährleistet werden kann. Freie Plätze in Spandau gibt es derzeit nur in Hakenfelde. Daran wird voraussichtlich auch nicht die in Bau befindliche neue Kita stadtauswärts an der Heerstraße viel ändern, denn neben dem Problem des ausreichenden Raumes ist vor allem die Frage des pädagogisch ausgebildeten Personals ungelöst. Denn gerade Kitas in unserem Stadtteil hätten noch räumliche Kapazitäten für mehr Kinder aber keine Erzieher/innen.

Zum „Auf- und Vormerken“:
vom GemeinwesenvereinHeerstraße Nord wird – auch als Reaktion auf unqualifizierte Beiträge (Stichwort „Endstation“) in Medien und sogar im Abgeordnetenhaus – am Donnerstag 5. Juni eine Aktion von Akteuren und Bewohner/innen „Staaken grüßt“ sowie eine Konferenz zur Rolle von Großsiedlungen am Stadtrand veranstaltet.

Die bei der Aktion & Konferenz im Mittelpunkt stehenden Stärken der Vernetzung wird bei uns im Stadtteil alljährlich bei dem Stadtteilfest nachdrücklich demonstriert. Dieses Jahr wird der 40. Jahrestag der Fertigstellung der Häuserzeilen der GEWOBAG  im süd-westlichen Teil der Großsiedlung rund um das Seniorenwohnhaus Heerstraße 455 zum Anlass genommen, um dort, zusammen mit dem Mieterbeirat, ein buntes und fröhliches Stadtteilfest am 27. Juni zu feiern.

Sofort, ohne Wartezeiten, können die Angebote des Frauentreffs & Kreativwerkstatt „Kiosk_aller.Hand.Arbeit“ schon seit einigen Wochen genutzt werden. Christiane Liedholz von Schildkröte gGmbH, dem Träger des Ladens im Loschwitzer Weg 17, stellte Team, Inhalte & Ziele des QM-finanzierten Projektes vor, und betonte, dass ihre Räume schon jetzt viel genutzt werden als „interkultureller Frauentreff mit zahlreichenlen Beratungs- und Kreativangeboten in den sich Frauen, nicht nur aus der direkten Nachbarschaft, mit ihren Ideen und Wünschen einbringen“. So wird – und das wäre wiederum was zum Vormerken- am Dienstag, den 6. Mai ein Workshop angeboten, in dem unter dem Motto „Einfach zur Ruhe kommen“ Entspannungsübungen im Mittelpunkt stehen.
Zum Artikel über den „Kiosk_aller.Hand.Arbeit“ vom 19. Februar

Am Freitag, den 11. April von 15-17 Uhr findet nun die „offizielle Eröffnungsfeier“ des 1. Frauentreffs in unserem Stadtteil statt, zu der übrigens auch – ausnahmsweise – Männer herzlich willkommen sind.
Anmeldung: Tel.: 33 09 11 76 | nadif@schildkroete-berlin.de

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Im Pi8 gibts in KW8

    Warme Speisen und Rohkost beim
    Mittagstisch 19. bis 23. Februar
    geöffnet Mo bis Fr von 10-18 Uhr
    freitags Frühstück Spezial 
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    Aktionsfonds Frühjahr

    Antrag stellen f. Aktionen bis 21.2.
    Aktionsfondsjury entscheidet:
    Mittwoch 28. Feb. 17 Uhr
    Stadtteilladen Staaken-Center
    Mehr Info

    Mietzuschuss beantragen

    für Mieter in Sozialbauwohnungen
    Beratung & Antragstellen
    immer donnerstag 16-19 Uhr
    Stadtteilladen Staaken-Center
    Info & Liste der Unterlagen

    Offene Mieter-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Neu: Schauspielgruppe

    im Stadtteilzentrum!
    Mit Gerd Uszkoreit
    ab 16.1. dienstags 17 Uhr
    Obstallee 22 E
    Mehr Info

    Spandaus Winterspielplätze

    Sonntags von 14.30 – 17.30 Uhr
    in Spandauer Schulsporthallen
    für Eltern & Kinder v. 3-10 Jahre
    plus Geschwisterkinder
    Astrid-Lindgren-Grundschule
    Südekumzeile 5 | Bus 131

    … mit Kleinkindern bis 3 Jahre
    sowie Geschwisterkinder
    Wolfgang-Borchert-Schule
    Blumenstraße 13 | Bus 37, 137
    Mehr Info & weitere Orte

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]