Veranstaltungen[-]

     

    Musique Classique Française

    Staakener Dorfkirchenmusiken
    mit Werken von d’Hervelois, Debussy, Ravel … vorgetragen von Prof. Vitlin Klavier und H.-J. Scheitzbach Cello u. Moderation
    Donnerstag 18- Januar 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr. / Nennhauser Damm
    mehr Info

    Lesung in Zuversicht

    Fein gereimte Ungereimtheiten
    von & mit Jesko Habert
    Freitag 19. Januar 18 Uhr
    Begegnungszentrum Zuversicht
    Brunsbütteler Damm 312
    Mehr Info

    Country & Oldies

    mit den Desperados Four
    Freitag 19. Januar 19 Uhr
    Eintritt 5 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41
    Mehr Info

    1. Tanztee in 2018

    ein erstes Darf ich bitten! wird vom BGFF e.V. geboten am:
    Samstag 20. Januar 16 Uhr
    Teilnahme 2 Euro
    Kulturzentrum Staaken

    2 x Schneeschön & Bitterkalt

    Doppelaufführung Kindertheater
    aus dem Jahreszeitenquartett von Theaterfusion für Kids 2-5 Jahre
    Di 23. Januar 9.30 + 10.45 Uhr
    Eintritt 3 EUR
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neu: Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Highlights der Sternenwoche im Kulturzentrum

Raumschiff „Gemischtes“ auf Sternenkurs

Veröffentlicht am 16. 11. 2012

In der kommenden Sternenwoche geht es Schlag auf Schlag im Kulturzentrum GEMISCHTES bei der Reise quer durch die Galaxien der Kultur und Unterhaltung:

Mi. 21. 11. 19 Uhr Der zweite Mond
Lesung von und mit Mechthild Lutze
Fr. 23.11. 18 Uhr Erzählsalon
Meine persönliche Sternstunde
Fr. 23.11. 18.30 Mond u Sterne gucken
Rauf zur Sternwarte auf dem Hahneberg
Sa. 24.11. 19 Uhr Worte wie Sterne
Poesie, Musik und Tanz

Sie wollen mitreisen? Info, Anmeldung unter 315 62 623
Mit dem Kauf eines „Sterns für Gemischtes“ unterstützen Sie die zukünftigen kulturellen Angebote und werden im „Raumschiff-Logbuch“ verewigt.
Mehr über die Veranstaltungen:

Der zweite Mond
Lesung von und mit Mechtild Lutze
am 21.November 2012 um 19.00 Uhr

Wie ein zweiter Mond eröffnet sich für Mechtild Lutzes Figuren der Blick auf ein Leben, das neue Chancen bereithält – und sie daran erinnert, dass sie ihr Schicksal selbst in der Hand haben.
Für sechs Monate will Rebecca ihrem tristen Berliner Alltag entfliehen. Sie nimmt sich spontan eine berufliche Auszeit und kauft sich ein Ticket für eine Weltreise. Neugierig macht sie sich auf den Weg, fremde Länder und Menschen kennenzulernen. Dabei lässt sie sich von den vielfältigen Eindrücken treiben und wird doch immer von der unterschwelligen Sehnsucht geleitet, irgendwo auf diesem Erdball dem einen Menschen zu begegnen, der für sie bestimmt ist.

Eintritt frei
Eine Veranstaltung gemeinsam mit dem Kulturring Berlin e.V.


ERZÄHLSALON GEMISCHTES:
*Meine persönliche Sternstunde*
am 23.November 2012 um 18.00 Uhr

z.B. Eine besondere Begegnung. Ein beeindruckendes Konzert. Ein entscheidender Wendepunkt. Eine glückliche Fügung. Ein erreichtes Ziel. Ein ungewöhnlicher Spaß.

Jeder Gast ist eingeladen etwas aus der eigenen Geschichte, dem eigenen Erleben zu erzählen, was er anderen mitteilen kann und möchte.
Ein Erzählsalon ist eine „Insel der Zeit“. Zeit, die Menschen sich schenken, durch Erzählen und Zuhören. Jeder, der mag, erhält 5 bis 10 Minuten Zeit in netter Runde seine Geschichte zu erzählen.

 

Mond und Sterne gucken auf dem Berg
Fr. 23. November 18.30 Treffpunkt
19 Uhr Beobachtungskuppel Hahneberg

Vom „Gemischtes“ aus geht es nach: 52° 31′ 08,074 nördliche Breite – 13° 09′ 10,347 östliche Länge, auf die 83m Höhe des „neuen“ Hahnebergs.
In der Beobachtungskuppel der Bruno H. Bürgel-Sternwarte sind bei klarer Sicht, Blicke durch das 61 cm Spiegelteleskop auf den herbstlichen Himmel möglich.

Zu erwarten sind: Fantastische Blicke auf den Sonnenaufgang auf dem zunehmenden Mond, mit
langen Schatten an den zerklüfteten Kraterrändern. Und dazu noch den Jupiter mit seinen Monden.

Warme Kleidung, gute Schuhe und Taschenlampe sind für den Weg zu empfehlen.

Treffpunkt 18.30 Uhr „Gemischtes“ Sandstr. 41
Anmeldung unter 315 62 623
Spende erbeten
(Foto Bruno H.-Bürgel-Sternwarte Berlin)

 

Worte wie Sterne
Poesie Musik & Tanz
Sa 24. November 19 Uhr

Wie vier Sonnen im Weltall um einen Schwerpunkt kreisen, so bewegen sich heute Abend die Tänzerin, die Pianistin, der Sprecher und die Sängerin rundum das Thema „Sterne“.

Matthias Claudius funkelt neben Erich Kästner, Ingeborg Bachmann neben Mascha Kaléko und Klassik strahlt neben Jazzimprovisationen.
Dem  Wortemachen über Sterne ist kein Ende. Goethe und Ringelnatz, Detlev Block und Rose Ausländer, Andreas Gryphius und Peter Rühmkorf, sie alle schauten des nachts nach oben – staunend, sinnend, sehnsüchtig, verliebt, anbetend, begeistert, eingeschüchtert, belustigt, trunken – bevor ihnen der Nacken wehtat oder sie Wiegenlieder lauschten. Die singt auf der Bühne strahlend der Sopran, dazu deutsche und spanische Volkslieder zur Nacht, Kunstlieder von Robert Schumann und Franz Schubert, aber auch schräge Sachen wie Kurt Weil und Christian Morgensterns Galgenlieder vertont.

Die vier Künstler werden Wort, Tanz, Musik und Gesang in allen Kombinationen miteinander verbinden. Kommen Sie einen solchen Sternenhimmel bestaunen.

Klavier             Clara Calero Durán
Sopran            Anna Steigenberger
Tanz                Anne Stefanie Hilbrink
Rezitation         Christian Kercher

Eintritt 10,00/ 8,00 €

 

 

Die Veranstaltungsreihe „Ein Stern für Gemsichtes“ wird unterstützt mit Mitteln der EU, der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Berlin im Rahmen der „Zukunftsinitiative Stadtteil“ Teilprogramm Soziale Stadt.

 

 

 

 

 

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Neu: Schauspielgruppe

    im Stadtteilzentrum!
    Mit Gerd Uszkoreit
    ab 16.1. dienstags 17 Uhr
    Obstallee 22 E
    Mehr Info

    Was kommt im Pi8

    in der 3. Kw von Mo-Fr
    ab 12 Uhr auf den Mittagstisch 
    Speisenplan 15. bis 19. Januar
    geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr
    & Freitags Pi8-Frühstücksteller
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8

    Ausstellung Häusliche Gewalt


    Brauchst Du Hilfe? Zeichnungen und Piktogramme aus dem Projekt der Künstlerinnengruppe migrantas
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E 
    Mo, Di 10-13.30 | Do 14-17 |
    Fr 9-13.30 | Mehr Info

    Spandaus Winterspielplätze

    Sonntags von 14.30 – 17.30 Uhr
    in Spandauer Schulsporthallen
    für Eltern & Kinder v. 3-10 Jahre
    plus Geschwisterkinder
    Astrid-Lindgren-Grundschule
    Südekumzeile 5 | Bus 131

    … mit Kleinkindern bis 3 Jahre
    sowie Geschwisterkinder
    Wolfgang-Borchert-Schule
    Blumenstraße 13 | Bus 37, 137
    Mehr Info & weitere Orte

    Ausbildung im Bezirksamt

    jeweils ab 1. September 2018:

    • Zwei Ausbildungsplätze in Vermessungstechnik – Voraussetzung mittlerer Schulabschluss u, mathematisch-technische Interessen
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    • Ausbildung im Grünen beim Garten- und Landschaftsbau– auch als Teilzeitberufsausbildung möglich
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]