Veranstaltungen[-]

     

    Schubert in der Dorfkirche

    Staakener Dorfkirchenmusiken
    Trio Es-dur Op. 100 und anderen Werken von Franz Schubert, vorgetragen von
    Prof. Alexander Vitlin, Klavier | Elisabeth Balmas, Violine | H.-J. Scheitzbach, Cello
    Donnerstag 19. Oktober 19 Uhr
    Eintritt 6 EUR Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr./Nennhauser Damm

    2 x Wind im Gummistiefel

    Theater für Kinder v. 2-5 J.
    mit Theaterfusion
    Mittwoch 18. Okt. 9.30 Uhr
    und 2. Aufführung
    Mittwoch 18. Okt. 10.45 Uhr
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. 41 + + + »

    Theaterfusion spielt das Stück „Wind im Gummistiefel“ aus der Reihe Jahreszeitenquartett. Für Kinder von 2 bis 5 Jahren.

    Der Wind gerät ins Mauseloch und pustet  Mausekind Jakob kräftig durch. Der staunt nicht schlecht über den bunten Blätterwirbel. 

    Er versucht sich im Drachensteigen und beim Erntefest, schlägt leider schon die Mäuseuhr für den Winterschlaf…

    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41
    Tel. 36 43 51 43
    Email: info@kulturzentrum-staaken.de
    Bus M 37, M + X 49, 131

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kindertheater mit Feuerwehr

    Das Weite Theater zeigt: Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt
    Mittwoch 18. Oktober 10 Uhr 
    für Kinder ab 3 Jahre
    Dorfkirche Alt-Staaken + + + »

    Ein turbulenter Ausflug in die Welt einer Feuerwehrmannschaft, nach dem beliebten Kinderbuch von Hannes Hüttner.

    Eintritt: Einzelpreis Erw. 7 | Kinder 6,50 Euro;
    Gruppen: mit Gutschein JKS 4,50 | ohne Gutschein 5,50 Euro

    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr./Nennhauser Damm
    Bus M 32 und mit Fußweg ab Hahneberg auch M37, M49

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Neue Gruppen und Kurse

     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    English Konversation 
    donnerstags 13 Uhr
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Ehrenamtsempfang am 23. Januar im Kulturzentrum Gemischtes

„Triple A“ für Ehrenamtliche in Heerstraße

Veröffentlicht am 24. 01. 2012

Auf der Bühne die ehrenamtlichen Gäste, davor die "Teilzeit-Servicekräfte"

Darin waren sich alle beteiligten Organisatoren und Servicekräfte des zum Jahresbeginn traditionellen „Danke-Schön-Empfangs“ für die Ehrenamtlichen im Stadtteil am gestrigen Montag im GEMISCHTES einig: wenn  es dafür ein Rating gäbe, dann käme für das vielfältige und unverzichtbare bürgerschaftliche Engagement im Quartier nur ein „AAA“ in Frage. 
Wie in den Jahren zuvor gab es für die geladenen Vertreter/innen des ehrenamtlichen Einsatzes in Schulen, Gruppen und Einrichtungen Dankesworte vom Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank, von Petra Sperling vom Gemeinwesenverein Heerstraße Nord und kulturelle wie auch kulinarische Genüsse auf der Bühne und am Buffet.

Und wie  zuvor waren es – unterstützt von Vertreter/innen aus Politik und Verbänden – die Hauptamtlichen der ev. Kirche, des Förderervereins und des Gemeinwesenvereins, von FiZ, dem Kulturzentrum, der Carlo-Schmid-Oberschule oder Quartiersmanagement, die „ihren“ freiwilligen Mitarbeitern  an diesem Abend vom Empfang bis Service einmal so zu Diensten sein konnten, wie es die auserwählten ehrenamtlichen Helfer bei ihrem Einsatz bei Laib& Seele, beim Mobilitätsdienst in Gruppenangeboten, als Lesepaten oder Lernhelfern etc. sonst immer sind. Gut 100 ehrenamtliche Akteure fast jeden Alters füllten den Saal im Gemischtes und konnten stellvertretend für all die vielen weiteren Aktiven die Ehrung entgegennehmen. Essen, Trinken und viele Gespräche kamen nicht zu kurz trotz der beeindruckenden Einblicke in den Alltag durch das Daumenkino von Volker Gerling sowie dem poetischen Bühnenprogramms mit dem Handpuppentheater „Frau Müller kommt an ihren Tisch“ .

Die Servicekräfte aus Politik, Verbänden und Einrichtungen:
Swen Schulz (MdB der SPD), Dr. Gabriela Schlimper (Paritätischer Wohlfahrtsverband), Birgit Monteiro  (Verband sozio-kultureller Arbeit), Christiane Werner (Carlo-Schmid-Oberschule), Heike Holz (evangelische Kirchengemeinde zu Staaken), Daniela Enners (Fördererverein Heerstraße Nord), Barbara Ruff (Familie im Zentrum), Petra Sperling (Gemeinwesenverein Heerstraße Nord), das gesamte Team vom Quartiersmanagement Cornelia Dittmar, Christian Porst, Viola Scholz-Thies, Nakissa Imani Zabet und vom Kulturzentrum Gemischtes Sylka Heuer und Ulrich Kluge.
Begrüßungsworte Petra Sperling (Geschäftsführerin Gwv)
Ansprache Helmut Kleebank (Bezirksbürgermeister Spandau)
Klavierbegleitung Haiko Tesch (Contract)
Bühnenprogramm:
Daumenkino Volker Gerling
Handpuppentheater Suse Klemm
technische Betreuung Staakkato Sound gGmbH

Während Heiko Tesch die ersten Gäste am Klavier unterhielt ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... und Frau Werner von der CSO schon mal erste Getränke anbot ..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.. begrüßte Frau Dr. Schlimper den Bezirksbürgermeister ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.. wie auch die Ehrenamtsgäste mit einem Willkommen-Drink.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufmerksamkeit im Saale gab es für Reden ...

 

 

 

 

 

 

 

wie die von Helmut Kleebank, der als neuer Bürgermeister Spandaus ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.. den ehrenamtlich Engagierten seinen Dank aussprach.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... wie auch für das innovative Kulturprogramm mit dem Daumenkino, das am 9.2. nochmal im Gemischtes zu sehen sein wird ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und dem bezaubernden Handpuppentheater das in die Welt der Artistik entführte

 

 

 

 

 

 

 

Die Daumenkinos haben so sehr entzückt, dass sie kurzzeitig ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... vom Gang ans leckere und üppige Buffet abhielten.

 

 

 

 

 

 

 

Von der Garderobe - hier Viola Scholz-Thies und Nakissa Zabet - ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... bis zum kellnern - hier Swen Schulz - reichte der Service für die Gäste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Spandauer Bundestagsabgeordnete der SPD zeigte auch beim Abräumen ...

 

 

 

 

 

 

 

 

.. und Abwasch am Ende des Abends seinen Dank für die ehrenamtlich engagierten Gäste.

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Ausbildung im Bezirksamt

    jeweils ab 1. September 2018:

    • Zwei Ausbildungsplätze in Vermessungstechnik – Voraussetzung mittlerer Schulabschluss u, mathematisch-technische Interessen
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    • Ausbildung im Grünen beim Garten- und Landschaftsbau– auch als Teilzeitberufsausbildung möglich
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    „Es Muschelt“ im Pi8 …

    am Freitag beim Mittagstisch Spezial „Muscheln in Tomatensud“ –
    unbedingt bis Dienstag anmelden!
    Mo-Fr Pi8-Mittagstisch ab 12
    Speisenplan 16.- 20. Oktober 
    & Freitags Pi8-Frühstücksteller
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    geöffnet werktags 10-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8

    Entspannter Babybauch

    Neues Angebot für Schwangere
    zwischen der 12. u. 38. Woche 
    im Familientreff Staaken:
    Pilates Spezial mit dem TSV Spandau
    • Fr. 10-11 Uhr
    Schwungvoller Babybauch
    • Mo. 10-11 Uhr
    Entspannter Babybauch
    Kontakt & Ort: + + + »


    Spaß in der Gruppe – Gleichgesinnte treffen  Zeit für Austausch bei kleinem Snack im Anschluss
    Auch ohne Anmeldung möglich!

    Ort: Familientreff Staaken
    Obstallee 22d, 13593 Berlin
    Tel. 363 41 12 
    Email: post@familientreff-staaken.de

    mehr Info: TSV Spandau 1860
    Tel. 375 950 80 

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]