Veranstaltungen[-]

     

    Musik im Kerzenschein

    Staakener Dorfkirchenmusik
    Weihnachtliches von Barock bis Romantik mit Solisten der Hochschule für Musik und der Komischen Oper
    Donnerstag 21. Dezember 19 Uhr
    Abendkasse 6 Euro ab 18 Uhr
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr. / Nennhauser Damm + + + »

    Der Abend mit den Instrumental- und Gesangssolisten wird, wie immer, bei den Staakener Dorfkirchenmusiken moderiert und am Cello begleitet von H.-J. Scheitzbach.

    Veranstaltet vom Freundeskreis der Dorfkirche Alt-Staaken

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Die Weihnachtsgans Auguste

    bringen die Artisanen mit, am 
    Donnerstag 21. Dezember 10 Uhr
    Einzel 6,50 Gruppe 5,50 JKS 4,50
    Dorfkirche Alt-Staaken

    Bilder & Geschichten für Kids

    die Lesenachmittage für Familien mit Kindern ab 3 Jahre

    Geschichten zum Advent
    Mittwoch 13. Dezember 16 Uhr

    Weihnachtsgeschichten
    Mittwoch 20. Dezember 16 Uhr

    Stadtteilbibliothek Heerstraße
    Obstallee 22 F

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neu: Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Jahresrückblick 2011 Vol 3

Mai/Juni: Feste feste Feiern mit Ollies, Grinds und Tortenstar

Veröffentlicht am 28. 12. 2011

Mit dem 1. Mai war Schluss mit der zweigeteilten Route der Buslinie M37. Aus der Streckenführung über Baluschekweg und Magistratsweg macht die BVG eine eigene Linie 137 und reduziert fast unbemerkt damit auch den Takt.
Ansonsten aber saisongemäß in den Wochen vor den Sommerferien überall im Stadtteil viele Festivitäten und allesamt mit guten Gründen zum feiern.

Dass der gesamte „Neubau“-Stadtteil langsam in die Jahre kommt erkennt man daran, dass die evangelische Kirche den Vierzigsten ihres Gemeindehauses am Pillnitzer Weg feiert, das damals für die Rudolph-Wissell-Siedlung errichtet wurde. Das Haus brachte viel Raum für eine Stadtteilarbeit der  jungen und engagierten Gemeinde, die zuvor in einem Ladengeschäft ihr Zuhause hatte. Zu Gast bei den Feierlichkeiten viele Wegbegleiter von früher und eine Gruppe von der Partnergemeinde aus Tansania. `Die funktionierende Vernetzung und Zusammenarbeit im Stadtteil erkennt man daran, dass diese Gruppe nur wenig später auch den Eröffnungsabend beim Wochenende der Stadtteilzentren mit der „Kulinarischen Weltreise“ perfekt gestaltet.

Doch zuvor noch wird bekannt, dass im Wettbewerb „Kinder zum Olymp!“ der Kulturstiftung der Länder, das  QM-Projekt „Schatzsuche“ Theaterarbeit an der Christian-Morgenstern-Grundschule, von Grips-Werke e.V. ,  in der Kategorie Theater den 1. Preis erhalten wird. Dass dieses ausgezeichnete Projekt gegen große Konkurrenz zu Recht die Auszeichnung erhält beweisen die Aufführungen von „Schatzsuche“ an der GS am Amalienhof und kurz darauf auch an der „Christian-Morgenstern“. Dort wird gleich die ganze Schule zur Bühne.

Zwei im Stadtteil überaus bekannte Gesichter sind es, die am 14. Juni im Kulturzentrum Gemischtes eine neue Reihe eröffnen „Gemischtes Feuilleton“ Brigitte Stenner und Hans Kamprad überzeugen auch in den für die Gäste ungewohnten Rollen mit Lyrik und Saxophon- bzw. Trompetenklängen. Mit dem „Überraschungsgast“, in diesem Falle an der Gitarre, wird beim Reihenstart ein Element eingeführt , das Bestand haben soll(te).

Ehe es dann in die wohlverdienten Schulferien, zum ersten mal mit einem großen Angebot an Feriensport von „Menschen in Bewegung“, wird noch einmal feste gefeiert beim Familienfest des Wochenendes der Stadtteilzentren, bei dem am Schluss auch „Staakens Tortenstar“ unter über dreißig süßen Köstlichkeiten auserwählt wird.

Weit über den Stadtteil und Spandau hinaus ist die Tradition des alljährlichen „Skate Contests“ auf den Rampen des Jugendzentrums STEIG bekannt und zieht viele Teilnehmer/innen und begeisterte Zuschauer/innen. Unter den Siegern sind auch  manche Artisten, die ihre Sponsoren schon gefunden haben.

Eine Nachricht bedrückt Anfang Juni doch so manche Mieter in der Wissell-Siedlung, denn ein großer Teil der Häuser werden an die „FFire“ veräußert. Die erste Meldung auf staaken.info muss korrigiert werden, denn es handelt sich um die Häuserzeilen zwischen Heerstraße und Pillnitzer Weg, die bis dahin noch von Hermes verwaltet werden.

Alle Nachrichten aus Mai und Juni auf staaken.info

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Der Pi8-Mittagstisch:

    Lecker & Günstig von Mo bis Fr
    Speisenplan 11. bis 15. Dezember
    & Freitags Frühstücksteller Spezial

    Café Pi8 im Gemeindehaus
    geöffnet werktags 10-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8

    Offene Tür im „Birkenhof“

    Gelegenheit, am Tag der offenen Tür, die neue Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete zu besichtigen
    Samstag 16. Dezember 14-17 Uhr
    Spandauer Straße 22-25 
    Mehr Info
    + + + »

    Vor Ort werden Mitarbeiter*innen vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten LAF, vom Bezirksamt und vom Betreiber der Unterkunft, der Arbeiterwohlfahrt AWO-Mitte für Informationen und Fragen zur Verfügung.

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Ausstellung Häusliche Gewalt


    Brauchst Du Hilfe? Zeichnungen und Piktogramme aus dem Projekt der Künstlerinnengruppe migrantas
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E 
    Mo, Di 10-13.30 | Do 14-17 |
    Fr 9-13.30 | Mehr Info

    Spandaus Winterspielplätze

    Sonntags von 14.30 – 17.30 Uhr
    in Spandauer Schulsporthallen
    für Eltern & Kinder v. 3-10 Jahre
    plus Geschwisterkinder
    Astrid-Lindgren-Grundschule
    Südekumzeile 5 | Bus 131

    … mit Kleinkindern bis 3 Jahre
    sowie Geschwisterkinder
    Wolfgang-Borchert-Schule
    Blumenstraße 13 | Bus 37, 137
    Mehr Info & weitere Orte

    Ausbildung im Bezirksamt

    jeweils ab 1. September 2018:

    • Zwei Ausbildungsplätze in Vermessungstechnik – Voraussetzung mittlerer Schulabschluss u, mathematisch-technische Interessen
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    • Ausbildung im Grünen beim Garten- und Landschaftsbau– auch als Teilzeitberufsausbildung möglich
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]