Veranstaltungen[-]

     

    Musik im Kerzenschein

    Staakener Dorfkirchenmusik
    Weihnachtliches von Barock bis Romantik mit Solisten der Hochschule für Musik und der Komischen Oper
    Donnerstag 21. Dezember 19 Uhr
    Abendkasse 6 Euro ab 18 Uhr
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr. / Nennhauser Damm + + + »

    Der Abend mit den Instrumental- und Gesangssolisten wird, wie immer, bei den Staakener Dorfkirchenmusiken moderiert und am Cello begleitet von H.-J. Scheitzbach.

    Veranstaltet vom Freundeskreis der Dorfkirche Alt-Staaken

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Die Weihnachtsgans Auguste

    bringen die Artisanen mit, am 
    Donnerstag 21. Dezember 10 Uhr
    Einzel 6,50 Gruppe 5,50 JKS 4,50
    Dorfkirche Alt-Staaken

    Don Kosaken in Staaken

    Am kommenden Sonntag, das schon traditionelle Konzert der
    Maxim Kowalew Don Kosaken
    Sonntag 17. Dezember 19-21 Uhr
    VVK 18,- | Abendkasse 21 EUR
    Zuversichtskirche
    Brunsbütteler Damm 312

    Bilder & Geschichten für Kids

    die Lesenachmittage für Familien mit Kindern ab 3 Jahre

    Geschichten zum Advent
    Mittwoch 13. Dezember 16 Uhr

    Weihnachtsgeschichten
    Mittwoch 20. Dezember 16 Uhr

    Stadtteilbibliothek Heerstraße
    Obstallee 22 F

    Samstag wird getanzt!

    beim Tanztee von BGFF
    Samstag 16. Dezember 16 Uhr
    Teilnahme 2 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neu: Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Theaterprojekt "Schatzsuche" an der Amalienhof-Grundschule

Rollkoffer, Regenschauer und Lügengeschichten

Veröffentlicht am 14. 12. 2010

10_12_05_8463Seit Beginn des Schuljahres 2010/11 ist das mit „Soziale Stadt“ Mitteln finanzierte Theaterprojekt „Schatzsuche“ von Grips-Werke  auch an der Grundschule am Amalienhof aktiv. Am vergangenen Donnerstag zeigten die Schüler/innen der 3. bis 6. Klassen in der vollbesetzten Aula ganz unterschiedliche Szenen, die sie gemeinsam mit den Projektleitern Anne Zühlke und Zarko Jovasevic in den vergangenen Monaten erarbeitet haben.
„Schatzsuche“ hat im vergangenen Jahr an der Christian-Morgenstern-Grundschule begonnen, wo an diesem Donnerstag die Zwischenpräsentation der  neuen Projektarbeit gezeigt wird.

Nachfolgend die Szenen der unterhaltsamen Aufführung an der Grundschule am Amalienhof vom 9. Dezember:

10_12_05_8464

1. Alle Kinder der 3a haben Regenschirme und Gummistiefel mitgebracht. Wie kann man einen Regenschirm bildnerisch einsetzen, wie klingt ein Schirm und wie klingen Regen und Sturm?

Das haben wir gemeinsam in vielen Spielen untersucht und dann als „Regentag in Spandau“ aufgeführt.

10_12_05_8475

Eine Geschichte mit Bewegungen, Geräuschen, Geflüster, Rufen und Gesang und am Ende wird noch „Die Tragödie vom Regenwurm“ erzählt.

2. Die 5a tritt als Amalienhof Orchester auf. Sie präsentieren Klangpartituren, die sie im Anschluss an einen Spaziergang durch Schulgebäude und Hof selbst komponiert haben. Vom Schlüsselklappern, über Schritte, Hundebellen, Autolärm, Niesen und Vogelgezwitscher ist alles dabei. Danach spielen sie Szenen zum Thema „Schenken und Überraschung“, die sie sich selbst ausgedacht haben.

10_12_05_86113. Die 4c ist mit Rollkoffern auf der Bühne unterwegs. Choreographien und bewegte Bilder; dazwischen kurze Gespräche und Begegnungen, die von komischen alltäglichen Missverständnissen handeln.

10_12_05_8636Das ganze wird von fünf Kindern an Musikinstrumenten begleitet.

10_12_05_87404. Die 5a hat Kissen und Taschenlampen mitgebracht. Sie spielen und erzählen damit komische und gruselige Geschichten von mutigen Mädchen, frechen Trollen, einer grausamen Königin und …

10_12_05_8763…von einer stummen Prinzessin die plötzlich wieder sprechen kann. Die Stimmung der Szenen wird auch hier mit Geräuschen und Klängen von einer Percussion-Gruppe begleitet.

10_12_05_88025. Die 5c erzählt das Märchen vom Zauberpudding. Die Geschichte ist aus gemeinsamen Vorschlägen der Kinder entstanden. Zwei Erzählerinnen tragen sie vor und gleichzeitig setzen die „Schauspieler“ die Geschichte bildnerisch auf der Bühne um, die Musiker liefern die Töne dazu.

10_12_05_88756. Bei der 6c stand das Erzählen im Vordergrund. So erzählten zunächst fünf Schüler/innen, was sie einmal auf dem Weg zur Schule erlebt hatten. Unter diesen Geschichten befinden sich aber drei „Lügengeschichten“, die das Publikum anschließend herausfinden darf. Erzählen kann man aber auch mit Musik.

10_12_05_8889Die Kinder haben sich in vier Gruppen eine Geschichte überlegt, die sie dann musikalisch übersetzen. Nach der musikalischen Darbietung erzählt eines der Kinder sehr präzise, was sich hinter den einzelnen Klängen verbirgt.

Offensichtlich hat allen Beteiligten, ob Klein ob Groß,  die Arbeit in den Theatergruppen mindestens so viel Spaß gemacht, wie den anwesenden stolzen Eltern, Verwandten, Freunde und Lehrer/innen der Grundschule am Amalienhof. Ein  Grund mehr sich auf die Sommerferien und die  Abschlussaufführung davor zu freuen.

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Der Pi8-Mittagstisch:

    Lecker & Günstig von Mo bis Fr
    Speisenplan 11. bis 15. Dezember
    & Freitags Frühstücksteller Spezial

    Café Pi8 im Gemeindehaus
    geöffnet werktags 10-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8

    Offene Tür im „Birkenhof“

    Gelegenheit, am Tag der offenen Tür, die neue Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete zu besichtigen
    Samstag 16. Dezember 14-17 Uhr
    Spandauer Straße 22-25 
    Mehr Info
    + + + »

    Vor Ort werden Mitarbeiter*innen vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten LAF, vom Bezirksamt und vom Betreiber der Unterkunft, der Arbeiterwohlfahrt AWO-Mitte für Informationen und Fragen zur Verfügung.

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Ausstellung Häusliche Gewalt


    Brauchst Du Hilfe? Zeichnungen und Piktogramme aus dem Projekt der Künstlerinnengruppe migrantas
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E 
    Mo, Di 10-13.30 | Do 14-17 |
    Fr 9-13.30 | Mehr Info

    Spandaus Winterspielplätze

    Sonntags von 14.30 – 17.30 Uhr
    in Spandauer Schulsporthallen
    für Eltern & Kinder v. 3-10 Jahre
    plus Geschwisterkinder
    Astrid-Lindgren-Grundschule
    Südekumzeile 5 | Bus 131

    … mit Kleinkindern bis 3 Jahre
    sowie Geschwisterkinder
    Wolfgang-Borchert-Schule
    Blumenstraße 13 | Bus 37, 137
    Mehr Info & weitere Orte

    Ausbildung im Bezirksamt

    jeweils ab 1. September 2018:

    • Zwei Ausbildungsplätze in Vermessungstechnik – Voraussetzung mittlerer Schulabschluss u, mathematisch-technische Interessen
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    • Ausbildung im Grünen beim Garten- und Landschaftsbau– auch als Teilzeitberufsausbildung möglich
    Bewerbungen bis 15. Februar 2018
    Mehr Info und Kontakt

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]