Veranstaltungen[-]

     

    Staakener Dorfkirchenmusik

    Barock, Klassik, Romantik
    Fam. Wohlgemuth & H.J. Scheitzbach
    Donnerstag 21. September 19 Uhr
    Eintritt 6 Euro Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Mehr Info

    Vernissage im Pi8

    Eröffnung der Ausstellung Veränderungen mit Bildern des Malers Norbert Ditt
    Freitag 22. September 16 Uhr
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8
    Mehr Info

    Disco Inklusiv

    der Berliner Lebenshilfe, 
    mit DJ Michael
    Freitag 22. Sept. 18-30-20.30 Uhr
    Kulturzentrum Staaken
    Mehr Info

    Disco im Kulturzentrum

    Disco für Familien
    mit Kids bis 6
    Freitag 22. September 16 -18 Uhr
    Eintritt 2 EUR pro Familie
    Kulturzentrum Staaken
    Mehr Info

    Neue Gruppen und Kurse

     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    English Konversation 
    donnerstags 13 Uhr
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Der Frühling beginnt mit Berlin Rides e.V.

Veröffentlicht am 18. 03. 2010

Die "Extremebiker" von Berlin Rides e.V.

Sa. 20.3. ab 12 im STEIG und ab 14 Uhr im Skatepark beim GSH - Frühjahrsputz der "Extremebiker" von Berlin Rides e.V.

Mit einem „Frühjahrsputz“ eröffnen am Samstag, den 20.03. die BMX-Artisten und jene die es noch werden wollen von Berlin Rides e.V. die Open-Air-Saison 2010. Zuerst um 12 Uhr im Skatepark hinter dem STEIG und ab 14.00 am Bullengraben neben dem Geschwister-Scholl-Haus. Geputzt werden dabei nicht nur die Pipes und Tubes sondern vor allem werden, bei Musik und Snacks, die Räder wieder aufgefrischt und sicher gemacht.

Vor den großen Sprüngen kommt das Training - immer mo, mi von 16 - 18 Uhr beim GSH

Vor den großen Sprüngen kommt das Training - immer mo, mi von 16 - 18 Uhr beim GSH

Zwei mal die Woche trainiert der Verein im Skatepark am Bullengraben die artistischen Sprünge, Drehungen und Tricks, wobei  für absolute Anfänger auch erstmal Räder für Schnupperstunden zur Verfügung gestellt werden können.

Seit vier Jahren macht der von Benjamin Di Bartolo und Daniel Müller nur mit viel persönlichem Engagement geführte Verein eine erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit im Bezirk und in unserem Stadtteil, mit Teilnahme an so manchen Wettbewerben bei Wildwuchs, Steig oder GSH, mit Auftritten bei Festen und vielen Fahrten oder Reisen mit den Kids. Wobei nicht immer nur das „Rad“ sondern auch andere Extreme- oder Fun-Sportarten im Fokus stehen, so gab es auch schon gemeinsame Besuche im Wassersportpark in Velten.

Mit Rädern auf Tour nach Hamburg

Mit Rädern auf Tour nach Hamburg

Für Berlin Rides heißt es: Endlich Frühling, denn in den Wintermonaten kann die Gruppe  nur sehr eingeschränkt wirken, denn dann sind auf den Betonbahnen des Skateparks die artistischen Sprünge und Tricks beim besten Willen nicht durchzuführen und gemeinsame Fahrten mit Kids und Rädern zu der Skatehalle in Friedrichshain oder der Trainingshalle in Marzahn sind nicht nur wegen der Eintrittspreise unter der Woche nur selten möglich.  Sie haben schon viel unternommen, die „Macher“ von Berlin Rides, und ihnen wurde oft und von vielen Seiten Unterstützung zugesagt um eine Skatehalle oder wenigstens einen eigenen ganzjährig nutzbaren Anlaufpunkt im Bezirk zu bekommen, jedoch bislang ohne Erfolg.

Dieses Jahr geben sich die beiden noch, dann muss aber ein Schritt in Richtung Winterquartier erfolgen, damit für die Jugendlichen BMX als artistischer Sport, als stärkendes gemeinschaftliches Erlebnis und als Ausdruck einer eigenen Jugendkultur mit Musik, Mode und Lebensgefühl erhalten bleibt.

Die nächsten Aktionen:

„Tag der offenen Tür“ von Berlin-Rides e.V. : 15.05.2010 von 12-16uhr am GSH

„BMX hoch3“ 3 tage vom 30.07-01.08.2010 am Wildwuchs, Steig, GSH

www. berlin-rides.de
Kontakt: 0163/48 22 067 mail:  xsportevent@web.deBerlinRides_web4

Beim Sommerfest der Spandau Bulldogs

Beim Sommerfest der Spandau Bulldogs

5 Kommentare zu “Der Frühling beginnt mit Berlin Rides e.V.”

  1. Thomas sagt:

    Meines Wissens nach gibt es den Verein so nicht mehr – aber am JSC Wildwuchs in der Wilhelmstadt soll es noch BMXer geben und auch im Geschwister-Scholl-Haus könnte ggf Kontakte geben zu BMX-Gruppen???
    Viel Glück

  2. mathias sagt:

    hallo gibt es noch diesen verein 01755485237

  3. Jeah Ich war der Werkstatt Meister,,, hat über Spass gemacht. Danke an alle die gekommen sind. greetz euer Daniel

  4. san sagt:

    mein kleiner freud sich schon riesig auf das traing dieses jahr,hoffe es ist dieses jahr bißchen besser organisiert.da bin ich ja mal gespannt als mutti.

  5. benni sagt:

    es war schön,wir waren etwa 15 personen und haben trotz schlechtem wetter etwa 10 BMX-Räder flot gemacht
    Ben

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Blutspenden im Kiez

    nächste DRK-Blutspendetermin:
    Mi 27. September 14-18 Uhr
    Stadtteilzentrum 
    Obstallee 22 D/E

    Bouletten & Backfisch

    und noch viel mehr bietet der
    Pi8 Mittagstreff Mo-Fr 13-15 Uhr
    Speisenplan 38. Kw 18.-22. Sept. 
    & Freitags Pi8-Frühstücksteller
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8

    Familientreff & Arche Noah

    … laden ein zum
    Trödelmarkt mit Kinderkram
    für Essen & Trinken ist gesorgt
    Samstag 16. September 10-16 Uhr
    Aufbau ab 9 Uhr | Stand: 5 EUR Spende | Tisch mitbringen
    Kita Arche Noah Stieglakeweg 11

    ————–

    Kurs Erziehungsführerschein
    10 wchtl. Termine ab
    Mittwoch 4. Oktober 17-19 Uhr 
    Kita Arche Noah Stieglakeweg 11
    Mehr Info zum download

    jeweils Anmeldung unter:
    363 41 12 | 0178 580 75 87
    post@familientreff-staaken.de

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]